Vereinsbetreuer werden

Bad Schallerbach feiert klaren Sieg zum Saisonauftakt

Zum Start der 1. Runde in der Landesliga West traf am Freitagabend LT1 OÖ Liga Absteiger SV sedda Bad Schallerbach zu Hause auf den SV Gmundner Milch. Während sich die Gäste aus Gmunden bereits aus dem Transdanubia Landescup verabschieden mussten, konnten sich die Schallerbacher letztes Wochenende gegen den FC Wels durchsetzen und stehen so in der 3. Runde. Nun wollten aber beide Mannschaften mit einem Erfolg in die neue Landesligasaison starten.

 

Blitzstart der Heimischen

Bereits nach 3 Minuten zappelte der Ball zum ersten Mal an diesem Abend im Netz. Nachdem sich Ivica Zelic auf der der linken Seite gut durchsetzen konnte, brachte er den Ball halbhoch zu Raphael Hofstätter, der in der Mitte keine Probleme hatte und auf 1:0 für Bad Schallerbach stellte. Doch auch die Gäste aus Gmunden kamen gefährlich vor das Tor. Nach einem Eckball kam der Ball knapp außerhalb des Sechzehners zum Liegen und der Schuss der Gmundner ging ans Aluminium. Nach 11 Minuten durften abermals die Heimischen jubeln. Nach einem Eckball von Dominik Stadlbauer kam Miliam Guerrib frei zum Kopfball und versenkte den Ball zum 2:0 im Tor. Nach einer halben Stunde gab es abermals Eckball für Bad Schallerbach und wiederrum brachte Stadlbauer den Ball in die Mitte. Das Spielgerät konnte nicht entscheidend geklärt werden, weswegen Zelic knapp innerhalb des Strafraums zum Ball kam. Er verwertete den Ball ohne Probleme flach in der rechten Ecke zum 3:0. In der 32. Minute erfolgte dann das negative Highlight der Partie. Für einen Kopfstoß nach einem Zweikampf bekam Sertan Cam folgerichtig die Rote Karte. Mit einem verdienten 3:0 ging es dann auch für die beiden Mannschaften in die Kabinen.

Bad Schallerbach siegt souverän

Auch in der 2. Halbzeit erwischten die Heimischen den besseren Start. Nach einem Eckball der Gmundner schalteten die Heimischen schnell um und über Zelic kam der Ball zu Guerrib. Dieser ließ sich in der 51. Minute nicht zweimal bitten und vollendete im eins gegen eins zum 4:0. Anschließend fanden die Heimischen weitere gute Möglichkeiten vor, doch ein weiterer Treffer sollte nicht gelingen, weswegen die Partie mit einem verdienten 4:0 Sieg für Bad Schallerbach endete.

Stimme zum Spiel (Erich Renner Trainer SV sedda Bad Schallerbach):

„Wir hatten eine sehr gute Vorbereitung und konnten da beispielsweise auch im Cup gegen den FC Wels gewinnen. Wir wussten das Gmunden eine gute Mannschaft hat, aber wir waren heute gut drauf und sind jetzt mal mit dem Start zufrieden. Nächste Woche geht’s auswärts gegen Kammer und da hoffen wir natürlich, dass wir wieder punkten.“

Die Besten:

Florian Maier (IV), Pascal Hofstätter (ZM), Pauschalllob


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter