SV Grün-Weiß Micheldorf wird bei der Konkurrenz fündig – Vielversprechender Angreifer kommt

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Eine prominente Neuverpflichtung konnte der SV Grün-Weiß Micheldorf an Land ziehen. Marko Lekic wird im Frühjahr das Trikot mit der Nummer 24 beim Tabellenneunten der Oberösterreich-Liga überstreifen. Der 24-Jährige ist im offensiven Mittelfeld und im Angriff einsetzbar und war zuletzt für die ASKÖ Donau Linz aktiv. 

 

Seine fußballerische Reise begann „Leki“ bereits als 6-Jähriger beim LASK, ehe er mit 13 Jahren in die Fußballakademie von Red Bull Salzburg wechselte. Dort spielte er unter anderem mit den heutigen ÖFB-Nationalkickern Xaver Schlager, Valentino Lazaro, Konrad Laimer und auch LASK-Torhüter Alexander Schlager zusammen. Weitere Stationen von Lekic waren St. Florian, Stadl-Paura und Hajduk Split, wo er in der U19 und in der 2. Mannschaft zum Einsatz kam. Über seinen neuen Verein kann der gelernte Einzelhandelskaufmann viel Positives berichten. „Micheldorf ist ein konstanter Verein und ist seit 20 Jahren permanent in der OÖ-Liga. Das ist eine robuste Mannschaft, die immer schwer zu bespielen ist“, sagt Lekic.

Cheftrainer Gerald Dickinger-Neuwirth kennt die Neuerwerbung schon aus seiner Zeit im Nachwuchs des LASK und hat ihn nie aus den Augen verloren. „Er ist ein sehr schneller Spieler, den ich länger in Micheldorf sehen will. Mit guten Leistungen kann er sich im Frühjahr für einen längerfristigen Vertrag empfehlen“, so der Cheftrainer.

Marko Lekic Vertragsunterzeichnung

Fotocredit: SV GW Micheldorf 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter