SPG Pregarten holt Torschützenkönig aus der 2. Liga Tschechiens

INTERSPORT Stöcker aus Eferding präsentiert: Die Oberösterreich-Liga hat ihren nächsten absoluten Top-Transfer im Offensivbereich! Nachdem die SPG Wallern/St. Marienkirchen Oliver Affenzeller davon überzeugt hatte, seine Karriere bei den Trattnachtalern fortzusetzen, verpflichtete die SPG Algenmax Pregarten einen tschechischen Stürmer, der in seinem Heimatland seine Klasse bereits unter Beweis gestellt hatte. Die Mühlviertler reagierten mit diesem Transfer auf den gewaltigen Aderlass, mit dem man sich in diesem Sommer konfrontiert sieht.

 

Neuzugang überzeugt mit Abschlussstärke

Die Hoffnungen sind berechtigt, dass der 27-jährige Stanislav Klobasa, den die SPG Pregarten vom FC Vysocina Jihlava loseiste, einer der prägenden OÖ-Liga-Spieler der näheren Zukunft wird. Seine beneidenswerte Abschlussstärke stellte er in der 2. Liga Tschechiens jedenfalls in der Vergangenheit mehrmals unter Beweis. Regelmäßig gehörte er zu den treffsichersten Akteuren genannter Spielklasse. In der Saison 2019/20 krönte er sich gar zum Torschützenkönig. „Wir erhoffen uns selbstredend viele Treffer von Stanislav. Durch seine Präsenz ist er auch extrem stark mit dem Rücken zum Tor. Wir sind davon überzeugt, dass das ein Top-Transfer ist. Seine Trefferquote in der zweiten tschechischen Liga ist aussagekräftig“, freut sich Pregarten-Coach Ronald Riepl über die Zusammenarbeit mit seinem neuen Schützling.

Klobasa Pregarten

Vergangenheit im U21-Nationalteam

Klobasa ist bei den Pregartnern nach den Abgängen von Robert Lenz und Zdenek Linhart als neuer Mittelstürmer, als Speerspitze, wie es Ronald Riepl bezeichnet, eingeplant. Mit letztgenanntem Akteur spielte der Neuzugang 2016 im U21-Nationalteam Tschechiens, für das ihm in neun Einsätzen zwei Tore gelangen. Nach dem 28-jährigen Mittelfeldakteur Philipp Stangl (von Viktoria Marchtrenk) und dem gleichaltrigen Offensivmann Kevin Hinterberger (vom USV Plainfeld) ist Klobasa der dritte Sommerneuzugang der SPG Pregarten und in Anbetracht der zahlreichen Abgänge Teil eines gewissen Umbruchs bei der Riepl-Truppe. Neben den genannten Lenz und Linhart haben bereits Kapitän Erik Freudenthaler, Roland Hinterreiter und Amer Hamidovic dem Verein den Rücken gekehrt.

 

Fotocredit: SPG Pregarten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter