Nachtrag: "VKB-Spieler der Runde 15" sorgte für die ersten Rückrunden-Punkte seines Teams

vkb spieler-der-rundeFast zwei Wochen ist es her, als Simon Hochstöger seinen SV Hennerbichler Freistadt mit zwei Toren zum 3:2-Sieg gegen Vorwärts Steyr schoss. Für die Freistädter Fans war es ohnehin, Ligaportal.at hat allerdings die beiden Nachtragspartie der 15. Runde abgewartet, um doch zu verkünden, dass Hochstöger nun auch ganz offiziell unser "VKB-Spieler der Runde 15" ist. Hochstöger verrät unter anderem, wie Freistadt-Coach Samir Hasanovic das Team vor dem Steyr-Match umstellte und damit zum Sieg führte und wohin es ihn nach dieser Saison ziehen wird.

Hochstöger beweist Kopfballstärke

Vor 850 Zuschauer begann dieses OÖ-Liga-Match gleich flott, Alexander Stöglehner brachte Freistadt früh in Führung, Oliver Stadlbauer konnte kurz darauf ausgleichen. In der 27. Minute dann die erneute Führung der Heimischen und der erste Streich von Hochstöger. Nach einem Einwurf bekam Radim Pouzar den Ball, flankte zur Mitte, wo unser "VKB-Spieler der Runde" mit dem Kopf zur Stelle war. In der 72. Minute konnte Steyr erneut ausgleichen, doch zehn Minuten später machte Hochstöger wieder per Kopf alles klar. Erneut flankte Pouzar, Michael Stemmer köpfte an die Latte und Hochstöger war wieder zur Stelle. "Ich hatte noch einige gute Aktionen, hatte an diesem Tag ein ganz gutes Gefühl. Es war aber allgmein von der ganzen Mannschaft ein Wahnsinnsspiel, gegen Steyr ist die Motivation natürlich immer besonders groß."

Im Sommer geht es in die weite Welt hinaus

Nach den Niederlagen gegen Grieskirchen und Donau konnte Freistadt mit diesem Sieg erstmals im Frühjahr punkten. Dies hatte man nicht zuletzt Coach Hasanovic zu verdanken. "Der Trainer hat uns taktisch gegenüber den anderen beiden Spielen umgestellt. Wir haben wieder mit einem Fünfer-Mittelfeld agiert, Lanzerstorfer und Pouzar somit etwas entlastet. Dadurch konnten wir vorne auch mehr bewirken, hinten sind wir an diesem Tag aber auch sehr gut gestanden", ist Hochstöger vollauf zufrieden. So soll es auch weitergehen, gegen Micheldorf klappte das schon ganz gut, wo Freistadt wieder einen Dreier holte. Lange dürfen die Mühlviertler aber nicht mehr über Hochstöger-Tore jubeln, denn dieser hat für den Sommer ganz andere Pläne: "Bis zum Sommer bin ich noch in Freistadt, dann begebe ich mich auf eine halbjährige Weltreise. Ich kann das mit meinem Studium gut in Einklang bringen und möchte diese Gelegenheit nicht auslassen. Im Winter bin ich dann wieder zurück, womöglich auch beim SV Freistadt."

 

Milan Vidovic

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter