Vereinsbetreuer werden

OÖ-Liga 15/16: Vorschau – Runde 13

Fußballintensive Tage stehen in der Oberösterreich-Liga – powered by Zwei Fach Fenster – bevor. Am Wochenende wird bereits die 13. Runde der höchsten Spielklasse des Bundeslandes über die Bühne gehen. Fünf Matches werden dabei am Freitagabend ausgetragen. Die restlichen drei Begegnungen folgen am Samstag. Ligaportal nimmt die einzelnen Kräftemessen im Vorfeld etwas genauer unter die Lupe. (Jetzt Trainingslager buchen)

 

Fr, 30.10.2015, 19:00 Uhr

SPG Weißkirchen/Allhaming - SV Zebau Bad Ischl

Live-Ticker

SPG Weißkirchen/Allhaming SV Zebau Bad Ischl

Einen echten Glanzmoment setzte der SV Bad Ischl, grundsätzlich eine eher durchwachsene Hinrunde spielend, in der Vorwoche. Man zwang den SV Grieskirchen auf heimischer Anlage in die Knie und sorgte mit diesem wichtigen Erfolgserlebnis dafür, dass der direkte Kontrahent die Leaderposition an die Union Vöcklamarkt abgeben musste. Die Halada-Truppe machte indes im Ranking Boden gut und nimmt nun eine zentralere Rolle im insgesamt dicht gestaffelten Ligamittelfeld ein. Nun muss man die Reise zur recht formstarken Union Weißkirchen antreten. Die Olzinger-Elf wird mit mächtig Selbstvertrauen in diese Partie gehen. In der letzten Runde drehte man eine mitreißende Partie gegen die SU St. Martin. Mit einem weiteren gewinnbringenden Auftritt könnte man als erster Verfolger des Spitzenduos diesen Matchtag abschließen.

Fr, 30.10.2015, 19:00 Uhr

SV Pöttinger Grieskirchen - Junge Wikinger Ried

Live-Ticker

SV Pöttinger Grieskirchen Junge Wikinger Ried

Überraschend zog der SV Grieskirchen gegen den SV Bad Ischl jüngst den Kürzeren. Man verlor dadurch die Tabellenführung an den Regionalligaabsteiger aus Vöcklamarkt. Die Wartinger-Elf, für ihre grundsätzlich durchschlagskräftige Offensive bekannt, will eingangs erwähnte vorbildhafte Platzierung selbstredend zurück. Eine Chance dafür bietet sich im Heimmatch gegen USV Neuhofen/Ried Amateure. Eine Phase, in welcher man sich durchaus bestrebt in Sachen Punktesammeln präsentierte, fand aus Sicht der Weissenböck-Truppe in der Vorwoche ein jähes Ende. Man verlor mit 2:4 auf eigenem Rasen gegen den SC Marchtrenk und verabsäumte es dadurch, den direkten Kontrahenten auf Distanz zu halten.

Fr, 30.10.2015, 19:00 Uhr

ASKÖ Donau Linz - SU Strasser Steine St. Martin/M.

Live-Ticker

ASKÖ Donau Linz SU Strasser Steine St. Martin/M.

Schwierige personelle Zeiten durchlebt die SU St. Martin in diesen Wochen. Dies führt dazu, dass Coach Samir Hasanovic äußerst selten die schlagkräftigste Truppe aufs Feld schicken kann. Dass die jungen, hungrigen Akteure, welche nun nachrutschen, ihre Sache aber vorbildhaft machen, darf nicht unerwähnt bleiben. Trotzdem bringt erwähnter Engpass im Kader Konsequenzen in tabellarischer Hinsicht mit sich. Seit letzter Woche ist man nicht mehr erster Verfolger des Führungsduos Union Vöcklamarkt sowie SV Grieskirchen. Die nötigen Punkte, um den dritten Zwischenrang wieder einnehmen zu können, will man sich nun gegen ASKÖ Donau Linz holen. Die Gahleitner-Elf geht mit einem Erfolgserlebnis in dieses Kräftemessen. Der knappe Sieg der Vorwoche gegen ASV St. Marienkirchen war auch bitter nötig. Ansonsten wäre man bis ans Ende des Klassements abgerutscht.

Fr, 30.10.2015, 19:00 Uhr

SV Gmundner Milch - DSG Union HABAU Perg

Live-Ticker

SV Gmundner Milch DSG Union HABAU Perg

Dass der SV Gmundner Milch für regelmäßige Glanzmomente im Offensivspiel sorgen kann, zeigte das furiose 6:0 gegen den SV Sierning vor beinahe zwei Wochen eindrucksvoll. Im jüngsten Kräftemessen mit dem neuen Spitzenreiter Union Vöcklamarkt bekam man aber die Grenzen aufgezeigt. Obwohl man eine gute Leistung bot, blieb man ohne Punktgewinn. Insgesamt ist der SV Gmundner Milch in dieser Spielzeit etwas schwer einzuschätzen. Jedem Erfolgserlebnis folgten bislang schmerzhafte Punkteverluste. Nun empfängt man die DSG Union Perg. Der Aufsteiger war vor zwei Tagen im Nachtragsmatch gegen den FC Wels im Einsatz holte dort einen Zähler. Für den Liganeuling hat diese Begegnung entscheidenden Charakter für die weitere Saisonentwicklung. Bei einem Sieg könnte man wieder auf die oberen Regionen schielen. Setzt es eine Pleite, muss man aufpassen, nicht nach und nach in die kritische Zone abzurutschen.

Fr, 30.10.2015, 19:00 Uhr

FC Wels - Union Edelweiss Linz

Live-Ticker

FC Wels Union Edelweiss Linz

Gut läuft es für die Union Edelweiß bislang. Die Mannschaft findet sich aktuell auf dem dritten Rang wieder. Mit einem vollen Erfolg will man nun den Kontakt zum Spitzenduo langsam aber sicher aufbauen. Mitverantwortlich für den gegenwärtigen Lauf der Mannschaft zeigt sich zweifelsohne die Formstärke von Stürmer Marius Bogdan. Nachdem Genannter Wochen, gekennzeichnet von magerer Torausbeute, hinter sich gebracht hat, trifft er nun regelmäßig. Auffallend oft teilte der FC Wels in dieser Saison die Punkte. Insgesamt hält man bei bereits fünf Remis. Dadurch tritt man etwas auf der Stelle. Erschwerend hinzu kommt, dass man gemeinsam mit dem SV Sierning die wenigsten Siege vorweisen kann. Will man gegen die Union Edelweiß anschreiben, gilt es vorrangig, die starken Individualisten des Kontrahenten unter Kontrolle zu bringen.

Sa, 31.10.2015, 14:30 Uhr

SV Grün-Weiß Micheldorf - SPG ASV St. Marienkirchen/Wallern 1b

Live-Ticker

SV Grün-Weiß Micheldorf SPG ASV St. Marienkirchen/Wallern 1b

Weiterhin am Tabellenende scheint der Liganeuling aus St. Marienkirchen auf. In der Vorwoche verpasste man es im Match gegen ASKÖ Donau Linz, ebenfalls in den untersten Regionen klassiert, für Bewegung in der kritischen Zone zu sorgen. Die nächste Chance hierfür bietet sich im Auswärtsspiel gegen den SV Grün-Weiß Micheldorf. Der Motor der Memic-Truppe ist in jüngster Vergangenheit etwas ins Stottern geraten. In den letzten drei Ligamatches setzte es zwei empfindliche Pleiten. Mit Mathias Roidinger hat man aber den treffsichersten Akteur ligaweit in den eigenen Reihen. Der Stürmer wittert sicherlich seine Chance, gegen den mit Abstand anfälligsten Defensivverbund der Liga sein ohnehin schon beneidenswertes Torkonto weiter zu füllen.

Sa, 31.10.2015, 14:30 Uhr

SC Marchtrenk - SV sedda Bad Schallerbach

Live-Ticker

SC Marchtrenk SV sedda Bad Schallerbach

Bei aller Aufregung um den Fehlschuss des Marchtrenker Stürmers gegen USV Neuhofen/Ried Amateure, weiß der erfahrene Tomas Oravec sehr wohl, wo das gegnerische Gehäuse steht. Dies stellte er mit einem lupenreinen Hattrick in jener Partie eindrucksvoll unter Beweis. Mit jenem starken Auftritt hatte er großen Anteil an Marchtrenks Wiedergutmachung nach zwei Pleiten en suite. Mit der Personalie Tomas Oravec wird sich auch der kommende Gegner SV Bad Schallerbach genau auseinandersetzen. Der bisherige Saisonverlauf zeigt, dass die Luksch-Truppe einen ohnehin nicht ganz sattelfest agierenden Defensivverbund stellt. Eine Steigerung zur gezeigten Leistung im zweiten Durchgang gegen den SV Sierning ist überdies vonnöten. Übungsleiter Andreas Luksch beäugte jenen Auftritt nach Abpfiff kritisch.

Sa, 31.10.2015, 14:30 Uhr

SV Sierning - UVB Vöcklamarkt

Live-Ticker

SV Sierning UVB Vöcklamarkt

Seit dem letzten Wochenende hat die Union Vöcklamarkt die Spitzenposition inne. Diese gilt es nun selbstredend zu verteidigen. Die Mannschaft ist weiterhin ungeschlagen, stellt die beste Offensivfraktion und hat außerdem die wenigsten Gegentore bislang erhalten. Überaus viele Teams stehen im Ranking zwischen der Vietz-Truppe und dem Kontrahenten aus Sierning. Die Favoritenrolle scheint daher eindeutig verteilt zu sein. Die Vergangenheit zeigt aber, dass es dem SV Sierning schon oft gelungen ist, womöglich fehlende spielerische Klasse durch vorbildhaften Einsatz sowie Willen wettzumachen. Will man längerfristig die unteren Regionen des Rankings verlassen, muss die Qualität des Angriffsspiels aber angehoben werden. Man stellt die harmloseste Offensive ligaweit.


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter