Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Vorschau

OÖ-Liga 18/19: Vorschau Runde 11

Mode und Sport Stöcker aus Eferding präsentiert: Die elfte Runde der Oberösterreich-Liga steht an. Sie wird am kommenden Wochenende über die Bühne gehen. Fünf Matches steigen dabei am Freitagabend. Die restlichen drei folgen dann am Samstag. Ligaportal.at gibt vorab einen kompakten Überblick.

 

Fr, 12.10.2018, 18:30 Uhr

SV Zaunergroup Wallern - ASKÖ Donau Linz

Live-Ticker

SV Zaunergroup Wallern ASKÖ Donau Linz

ASKÖ Donau Linz ist weiterhin das Maß aller Dinge in der Oberösterreich-Liga. Man steht an der Tabellenspitze und gewann acht der bisherigen zehn Spiele. In der Offensive besticht man regelmäßig durch Variabilität und Abschlussstärke. Im Defensivverbund zeichnet man sich indes durch Kompaktheit aus. Das auswärtsstärkste Team der Liga, das bislang in der Fremde das Punktemaximum holte, muss nun die Reise zum SV Wallern antreten. Die Babler-Truppe musste zuletzt nach fünf Siegen am Stück einen empfindlichen Dämpfer hinnehmen. Gegen den ASK St. Valentin zog man überraschend hoch mit 0:4 den Kürzeren. Immer wieder unterliefen der bis dato grundsätzlich sicher agierenden Abwehr folgenschwere Fehler.

Fr, 12.10.2018, 18:30 Uhr

Union Edelweiß Linz - ASK Case IH Steyr St. Valentin

Live-Ticker

Union Edelweiß Linz ASK Case IH Steyr St. Valentin

Die Union Edelweiß befindet sich in einer ausgezeichneten Verfassung. Die letzten vier Spiele entschied man für sich, seit fünf Partien ist man ungeschlagen. Zudem stellt man die zweitbeste Defensive der Liga. Das Team scheint nach einer vergleichsweise ernüchternden ersten Saisonphase die Philosophie des neuen Trainers Andreas Gahleitner vollends verinnerlicht zu haben. Nun trifft man im Topspiel der Runde auf die ebenfalls formstarken Kicker des ASK St. Valentin. Die Niederösterreicher waren in drei der letzten vier Matches siegreich. Nur die ASKÖ Oedt traf bislang öfter. Stürmer Manuel Pichler scheint in diesen Wochen ganz genau zu wissen, wo sich das jeweilige gegnerische Gehäuse befindet. In angesprochenen vier Partien traf er satte sechs Mal.

Fr, 12.10.2018, 18:30 Uhr

SV Gmundner Milch - SPG Algenmax Pregarten

Live-Ticker

SV Gmundner Milch SPG Algenmax Pregarten

Der SV Gmundner Milch befindet sich in einer Ergebniskrise. In den jüngsten sechs Partien gelang nur ein Dreier. Zuletzt konnte man zudem zwei Mal in Folge für keinen eigenen Torerfolg sorgen. Man präsentiert sich in dieser Saison relativ heimschwach. Nur ein Sieg gelang in vier Spielen auf eigenem Rasen. Derartige Statistiken ist man von den Gmundnern eigentlich nicht gewohnt. Auch die SPG Pregarten durchlebte wahrlich schon positivere Zeiten im bisherigen Saisonverlauf. Seit nunmehr fünf Spielen wartet der Liganeuling auf einen vollen Erfolg. Insbesondere der Offensive, welche in der ersten Saisonphase so viel Freude bereitete, fehlt es momentan etwas an Durchschlagskraft.

Fr, 12.10.2018, 18:30 Uhr

Union T.T.I. St. Florian - SV Pöttinger Grieskirchen

Live-Ticker

Union T.T.I. St. Florian SV Pöttinger Grieskirchen

Nach dem Remis gegen die SPG Pregarten und dem ersten Saisonsieg gegen den SV Grün-Weiß Micheldorf hatte man geglaubt, dass der Regionalligaabsteiger aus St. Florian endlich Konstanz in die eigenen Leistungen gebracht hatte. Gegen den Tabellenletzten SV Bad Ischl trat man am letzten Wochenende aber den Gegenbeweis an, als man den Kürzeren zog. Der Auftritt des Liganeulings war dabei erschreckend schwach. Nun empfängt man auf eigener Anlage den SV Grieskirchen, bei dem die Lage noch ungemütlicher ist. Durch erwähnten Sieg des Inhabers der roten Laterne, sind die Grieskirchner punktegleich mit dem Schlusslicht aus dem Salzkammergut. Als einziges Team der Liga wartet man noch auf den Premierensieg 2018/19.

Fr, 12.10.2018, 18:45 Uhr

SPG Weißkirchen/Allhaming - SV Zebau Bad Ischl

Live-Ticker

SPG Weißkirchen/Allhaming SV Zebau Bad Ischl

Die SPG Weißkirchen/Allhaming ist seit vier Spielen ungeschlagen. Aus den letzten beiden Partien holte man gar satte sechs Zähler. Nach einem bescheidenen Saisonstart arbeitet sich die Olzinger-Truppe zusehends in Regionen des Rankings vor, welche den eigenen Ansprüchen genügen. Auf dem eigenen Kunstrasen ist man noch ungeschlagen. Nun bekommt man es mit dem Tabellenletzten aus Bad Ischl zu tun. Die Tatsache, dass die Renner-Elf in der Vorwoche für den ersten Saisonsieg sorgen konnte und dadurch den Kontakt zu den übrigen Mannschaften des letzten Tabellendrittels herstellte, wird beim SV Bad Ischl für Selbstvertrauen sorgen. Auch wenn man sich zuletzt sichtlich stabilisiert hat, stellt man noch immer die zweitschwächste Abwehr der Liga. Auswärts konnte man bislang noch nicht für Zählbares sorgen.

Sa, 13.10.2018, 14:00 Uhr

DSG Union HABAU Perg - SV Grün-Weiß Micheldorf

Live-Ticker

DSG Union HABAU Perg SV Grün-Weiß Micheldorf

Die DSG Union Perg ist mittlerweile seit fünf Spielen ungeschlagen. Unter Gerhard Obermüller musste man also noch kein einziges Mal den Rasen als Verlierer verlassen. Zu viele Punkteteilungen sorgen aber dafür, dass man sich noch nicht so richtig von der kritischen Zone des Rankings distanzieren konnte. Nun geht es gegen den SV Grün-Weiß Micheldorf, der sportlich ganz schwierige Zeiten durchlebt. Der letzte Sieg im Meisterschaftsbetrieb datiert vom 14. August. Obendrein hat der Tabellenvierzehnte eine weitere schwarze Serie vorzuweisen. Seit mittlerweile sieben Spielen trifft man das gegnerische Tor nicht. Hält diese Sturmflaute an, wird man bald auf die Abstiegsplätze abrutschen.

Sa, 13.10.2018, 16:00 Uhr

Junge Wikinger Ried - SU mind.capital St. Martin/M.

Live-Ticker

Junge Wikinger Ried SU mind.capital St. Martin/M.

Die Jungen Wikinger aus Ried sind noch immer ungeschlagen. Das Team stellt die beste Abwehr der Liga. Nur die ASKÖ Oedt traf zudem bislang öfter. Die Mannschaft erhält immer wieder punktuelle Unterstützung von Profis. Angesichts des tollen Kollektivs sowie der Tatsache, dass sämtliche Akteure des Kaders eine derartig gute Ausbildung absolviert haben, scheint es beinahe unerheblich zu sein, ob nun angesprochene Verstärkung vorhanden ist oder nicht. Bei der SU St. Martin ist der Motor nach einer beneidenswerten Serie, vier Siege am Stück mitumfassend, ins Stottern geraten. In den letzten vier Kräftemessen zog man jeweils den Kürzeren. In der Tabelle verliert man zusehends an Boden. Der Vorsprung auf die Abstiegszone ist aber immer noch komfortabel.

Sa, 13.10.2018, 16:00 Uhr

ASKÖ Oedt - SC Marchtrenk

Live-Ticker

ASKÖ Oedt SC Marchtrenk

Unterschiedlicher könnten die Ausgangspositionen vor diesem Duell kaum sein. Während die ASKÖ Oedt auf Tuchfühlung mit dem Spitzenreiter ASKÖ Donau Linz ist, noch keine Partie verloren hat und die beste Angriffsabteilung der Liga stellt, befindet sich der SC Marchtrenk in einer handfesten Krise. Die letzten sechs Matches verlor man. Darunter waren unter anderem richtig heftige Pleiten. Überdies scheint man zu sehr abhängig von Stürmer Rumen Kerekov zu sein, der sich für sechs der bislang neun Treffer verantwortlich zeigte. Nimmt ihn eine gegnerische Defensive aus dem Spiel, wird es schwierig mit dem Toreschießen. Diese Aufgabe ist bei der ASKÖ Oedt auf mehrere Schultern verteilt, was in einem weiteren Schritt für eine gewisse Unberechenbarkeit sorgt.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung