St. Peter setzt aufs richtige Pferd

Die Tabellensituation in der Landesliga ließ bei St. Peter in der Winterpause die Alarmglocken schrillen. Daher wurde reagiert, mit Rexhe Bytyci ein neuer Stürmer geholt. Der in den ersten Vorbereitungsspielen gleich seinen Torriecher unter Beweis stellte.

Im letzten Test gegen den oberösterreichischen Bezirksligisten (Gebietsliga in NÖ) setzte sich St. Peter mit 10:0 durch. "Der Gegner war ersatzgeschwächt", fand Sektionsleiter Andreas Döcker rasch den Grund. Aber auch das gute Spiel seiner Mannschaft überzeugte ihn. Vor allem Stürmer Bytyci. "Er hat sechs Tore erzielt und bisher in jedem Testspiel getroffen", so Döcker. "Er ist der Spieler, der uns abgegangen ist", hat Döcker Hoffnung, die Klasse doch noch zu halten.

Wichtiger Auftakt

Gleich in der ersten Runde kommt es zum Duell mit Kilb. "Ein ganz wichtiges Duell. Sollten wir gewinnen, ziehen wir Kilb auch in den Abstiegskampf mit rein." Bis zum Meisterschaftsstart stehen noch zwei Testspiele auf dem Programm. "Wir trainieren mittlerweile schon auf Rasen, werden auch gegen Micheldorf und Kematen auf Rasen spielen." Damit steht einem guten Rückrundenstart nichts mehr im Wege.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten