Stripfings 21. Schritt Richtung Meistertitel

Keine Verunsicherung war bei Stripfing nach der ersten Landesliga-Saisonniederlage gegen Retz zu sehen. Gegen Scheiblingkirchen, gegen die man in den letzten drei Duellen nicht gewinnen konnte, fuhr die Cseh-Elf einen 2:0-Sieg ein. Begünstigt wurde der Erfolg durch die rote Karte für Stefan Holzinger, der gleich nach der Pause wegen Torraub runter musste. Benjamin Sulimani erzielte beide Treffer für die bärenstarken Hausherren.

Die Hausherren aus Stripfing hatten bisher noch keine Partie gegen Scheiblingkirchen in der Landesliga für sich entscheiden können. Diesmal zeigten die Heimischen aber klar, dass sie zurecht in der Favoritenrolle antraten. "Wir haben von Beginn an Druck gemacht", so Stripfings Trainer Erwin Cseh, der eine gute Vorstellung seiner Elf sah. Mario Fürthaler trieb von hinten an, Sinan Yilmaz glänzte mit guten Ideen und Benjamin Sulimani war ein ständiger Gefahrenherd. Auf Tore mussten die Zuschauer aber lange warten. "Weil wir unsere Top-Gelegenheiten nicht verwerten. Aber das ist schon die gesamte Saison so", ärgerte sich Cseh ein wenig.

Turbulente Phase nach dem Seitenwechsel

Unmittelbar nach der Pause sollte es aber richtig rund gehen. Zunächst sah Stefan Holzinger wegen einer Notbremse Rot. "Wir wären alleine aufs Tor gelaufen." Wenig später traf Benjamin Sulimani zur verdienten Führung. Yilmaz hatte den Stürmer schön bedient, der schloss zum 1:0 ab. Nach einer Stunde war die Partie endgültig entschieden. Weil Sulimani einen kuriosen Treffer zum 2:0 erzielte. "Wir haben nach einem Ausschuss schnell umgeschalten, der Ball ist mit der Ferse abgelenkt worden, plötzlich waren wir alleine vor dem Tor. Die einfache Chancen machen wir nicht rein, unsere Tore entstehen derzeit meist kurios", so Cseh, der von einem verdienten Sieg seiner Mannschaft sprach. Die damit auch dem Titel wesentlich näher kam. Weil Konkurrent Retz in Krems Punkte liegen ließ.

Die Besten:

Stripfing: Mario Fürthaler (Innenverteidigung), Benjamin Sulimani (Stürmer).

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten