Kottingbrunn setzt im Titelkampf eine Zeichen

Ohne Niederlage reiste Retz zum Spitzenspiel der Landesliga nach Kottingbrunn. Mit hängenden Köpfen ging es zurück in den Bus. Weil in den 90 Minuten davor so gut wie alles schief lief, Kottingbrunn ein Feuerwerk zündete. David Bielcik, Marvi Konci, Julian Bauer, Lukas Kubus und ein Elfer von Rene Herbst sorgten für einen klaren 5:0-Erfolg, mit dem Kottingbrunn auch die Tabellenführung sicherte.

Vor dem Spiel entschärften sich die Personalprobleme bei den Gästen ein wenig, weil Libor Zondra zurück in die Startelf kehrte. Er hatte sich zuletzt die Nase gebrochen. Die Gäste waren es auch, die den besseren Start erwischten, gleich in der Anfangsphase eine riesen Chance vorfanden. Doch Jan Schulmeister scheiterte mit seinem Schuss an der Stange. "Diese Aktion war für uns ein Warnschuss", so Kottingbrunns Trainer Andreas Haller, der wenig später über die Führung jubeln durfte. Kubus brachte den Ball von der rechten Seite zur Mitte, wo David Bielcik am zweiten Pfosten zum 1:0 traf. "Das Tor war aus dem Nichts", analysierte Retz-Trainer Robert Haas, der bis dahin leichte Vorteile seiner Elf sah.

Freistoß aus 17 Metern

Danach spielte Retz zwar gefällig mit, Kottingbrunn ging aber viel auf. So sorgte Marvi Konci in Minute 33 für das 2:0. Er schlenzte den Ball aus 17 Metern über die Mauer ins Eck. Noch vor der Pause sollte Julian Bauer mit einem Schuss ins kurze Eck die Vorentscheidung gelingen. Dem Treffer zum 3:0 ging ein Abspielfehler von Edin Planic voraus, der nicht seinen besten Tag erwischte. Nach dem Seitenwechsel war der Widerstand der Gäste gebrochen. "Wenn du gegen einen direkten Titelkonkurrenten 0:3 zurück bist, ist es natürlich schwierig", so Haas, der seiner Mannschaft vorwarf, den Matchplan aus den Augen verloren zu haben. Lukas Kubus mit dem ersten Kontakt (75.) und Rene Herbst per Elfer sorgten in Halbzeit zwei für den 5:0-Endstand. "Uns ist viel gelungen, in der Anfangsphase waren wir auch ein wenig glücklich", so ein zufriedener Andreas Haller, der weiterhin von der Tabellenspitze lacht.

Die Besten:

Kottingbrunn: Benhamin Krombert (Rechter Verteidiger), Martin Husar (Linker Verteidiger).

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten