Union Haag/Hausruck siegt in Neuhofen/I. dank Trauner-Tor

In der 16. Runde der 1. Klasse Mitte-West gastierte die Union Haag am Hausruck bei Neuhofen im Innkreis. Die Neuhofner könnten mit einem vollen Erfolg punktemäßig mit den Haagern gleichziehen, doch bei einem Auswärtssieg der Wiesinger Mannen würde die Etzlinger Truppe immer mehr in den Abstiegsstrudel geraten. Genau so kam es dann am Ende eines sonnigen Nachmittages dann auch. Die Haager fuhren mit drei Punkten im Gebäck nach Hause, während Neuhofen mit leeren Händen da stand. 

 

Kampfbetonte 90 Minuten

Von Beginn an entwickelte sich keine Partie der spielerischen Leckerbissen. Chancen waren hüben wie drüben Mangelware. Genauer gesagt kam es in der gesamten ersten Halbzeit zu keinem nennenswerten Ereignis. Somit ging es wenig überraschend mit einem torlosem Unentschieden in die Kabinen. 

Gut fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff die wohl beste Aktion im ganzen Spiel. Nach einer Flanke von links ließ Peter Trauner drei Gegenspieler im 16er stehen und vollendete anschließend souverän zum 1:0 für die Gäste. Anschließend kam es auf beiden Seiten noch zu wenigen "Halbchancen", doch richtig gefährlich wurde es vor keinem Tor mehr. 

Heinz Etzlinger (Trainer USV Neuhofen): "Es war von Anfang an eine Kampfpartie. Fußballerisch absolute Mangelkost. Das Gegentor war eine schöne Einzelaktion, aber in Summe war es eine typische X Partie. Dieses Spiel war für keinen schön zum Anschauen." 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker
Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter