Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

ASV Haidershofen/Behamberg mit klarem Heimsieg über Ternberg

In der vierten Runde der 1. Klasse Ost empfing der ASV RAIKA Haidershofen/Behamberg den UFC Ternberg. Haidershofen spielte eine gute letzte Spielzeit und war im Mittelfeld der Tabelle zu finden. Ternberg schaffte über den Umweg der Relegation letzlich souverän erneut den Aufstieg in die 1. Klasse. Haidershofen zeigte in dieser Saison bislang sehr unterschiedliche Gesichter. Die beiden Auswärtsspiele wurden in Molln und Rohr verloren, den einzigen Dreier feierten die Mannen von Trainer Helmut Kiss im Heimspiel gegen Windischgarsten. Ternberg holte als Aufsteiger erst einen Punkt aus den ersten drei Partien. Auch in dieser Partie war für Ternberg nichts zu holen, Haidershofen setzte sich klar mit 3:0 durch und klettert damit auf Tabellenplatz 10.

Torlose erste Halbzeit

Beide Teams starteten defensiv kompakt und waren bestrebt, keine gefährlichen Situationen aufkommen zu lassen. Ternberg suchte immer wieder Solospitze Bernhard Putz, der vor allem per Kopf eine absolute Waffe ist. Haidershofen schaffte es aber gut, den Stürmer nicht in gefährliche Abschlusssituationen kommen zu lassen. Bei den Niederösterreichern wurde es meist gefährlich, wenn der junge Nico Steinmaßl beteiligt war. In der 20. Spielminute musste Helmut Kiss den verletzten Rene Ramoser durch Manuel Holzer ersetzen. In der ersten Halbzeit gelang es keinem Team das erste Tor zu erzielen und somit ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Heimelf siegt deutlich

Haidershofen kam schwungvoll aus der Kabine und erzielte kurz nach Wiederanpfiff den Führungstreffer: Nico Steinmaßl, der Jahrgang 2002 ist, erzielte seinen bereits dritten Saisontreffer und brachte sein Team damit auf die Siegerstraße. In der Folge war Haidershofen das stärkere Teams und konnte nach 68 Minuten auch die Vorentscheidung herbeiführen. Mittelfeldspieler Ronald Hammerschmid erzielte seinen ersten Saisontreffer und stellte damit auf 2:0. Kurz vor dem Ende erzielte Stürmer Jürgen Huber das 3:0 und stellte damit den Endstand her. Ternberg muss damit weiterhin auf den ersten Sieg nach dem Aufstieg in die 1. Klasse warten, Haidershofen liegt auf Tabellenplatz 10.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung