Expertentipp

2. Klasse Mitte: Expertentipp Runde 8

altDie 8. Runde in der 2. Klasse Mitte powered by HDI wird überschattet vom Duell Erster gegen Zweiter. So empfängt am Samstag die SPG LASK 1b/ASKÖ Zöhrdorf, als aktueller Spitzenreiter, ihren ersten Verfolger die ASKÖ SC Kirchberg-Thening. LASK-Co-Trainer Christoph Muezell gab sich im exklusiven Gespräch mit ligaportal.at optimistisch, dass sein Team auch bei diesem Gipfeltreffen seine bis dato blütenreine Weste nicht verlieren wird. Er tippt auf einen 3:0-Heimerfolg seiner Mannschaft, wobei er ein weitaus schwierigeres Spiel erwartet, als zuletzt gegen Chemie Linz. Unser Experte für diesen Spieltag, Christoph Muezell, nahm aber nicht nur die eigene, sondern auch alle anderen Partien des kommenden Wochenendes genauer unter die Lupe.

 

Sa, 05.10.2013, 16:00 Uhr

ASKÖ Blaue Elf Linz - ESV Westbahn Linz

ASKÖ Blaue Elf LinzESV Westbahn Linz

Christoph Muezell: "Für die ASKÖ Blaue Elf spricht, dass man zuletzt als erste Mannschaft in dieser Saison Kirchberg-Thening schlagen konnte. Zudem spielt man vor eigenem Publikum, weshalb ich letztlich auf einen knappen Heimsieg der Neumann-Elf tippen würde."

Sa, 05.10.2013, 16:00 Uhr

ASKÖ Lions Flo-Soccer Linz - ASKÖ SC Kirchberg-Thening

ASKÖ Lions Flo-Soccer LinzASKÖ SC Kirchberg-Thening

Christoph Muezell: "Unser Kader war aufgrund einiger Verletzungen und Erkrankungen in der U-18 in den letzten beiden Wochen, mit je zwei Ersatzspielern etwas dünner besetzt. Dieses Mal werden wir aber das Kontingent wieder voll ausschöpfen. Zu Kirchberg-Thening kann ich nicht allzu viel sagen, da ich dieses Team persönlich noch nie spielen gesehen habe. Die Ergebnisse sprechen aber für sich. So hatten die Kirchberg-Theninger bis zur letzten Runde all ihre Partien, wenn auch manchmal nur knapp, gewonnen. Dennoch bin ich guter Dinge, dass wir uns in diesem Duell durchsetzen werden, auch weil meine Burschen einfach Qualität haben. So einen traumhaften Platz, wie am vergangenen Spieltag auswärts gegen Chemie Linz, werden wir leider aller Wahrscheinlichkeit nach am Samstag nicht vorfinden. Wenn der Rasen in einem sehr schlechten Zustand ist, dann kann man den Ball nur schwer direkt weiterspielen. Alles dauert dann ein bisschen länger und der Gegner bekommt dadurch immer wieder die Zeit sich in der Defensive zu formieren. Spielerisch schwächere Teams können dann, wenn sie sich hinten reinstellen und gut verschieben, einem Probleme bereiten, siehe zuletzt Salzburg im Cup. Wahrscheinlich wird auch Kirchberg-Thening nicht gleich von Anfang an mit uns mitspielen wollen. Demnach wäre es wichtig, gleich zu Beginn für klare Verhältnisse zu sorgen. "

Sa, 05.10.2013, 16:00 Uhr

Union Mühlbach - Blau-Weiße Jungs Linz

Union MühlbachBlau-Weiße Jungs Linz

Christoph Muezell: "Ich denke doch, dass wir und Blau Weiß 1b von der Qualität her das Feld anführen. In der Reserve der Königsblauen tummeln sich doch einige sehr gute junge Burschen, denen mit Spielern wie Duru oder Lindenbauer viel Erfahrung zur Seite gestellt wird. Das Können der Schützlinge von Friedrich Feigl spiegelt sich auch in der Anzahl der bisher erzielten Tore wider. Ich rechne aufgrund dessen, daher mit einem Auswärtssieg von Blau Weiß 1b."

So, 06.10.2013, 16:00 Uhr

ASKÖ Ebelsberg Linz - ASKÖ Dionysen/Traun

ASKÖ Ebelsberg LinzASKÖ Dionysen/Traun

Christoph Muezell: "Die ASKÖ Dionysen hat mir beim Spiel gegen meine Mannschaft eigentlich sehr gut gefallen. Nach der zweiten Garnitur von Blau Weiß, waren die Trauner bis dato der stärkste Gegner auf den wir getroffen sind. Umso überraschender war es für mich, dass die Hodzic-Elf zuletzt gegen die ASKÖ Neue Heimat nicht über ein 0:0 hinauskam. Die Ebelsberger liegen aktuell, wie ich das mitbekommen habe, etwas unerwartet auf Rang vier. Scheinbar hat man sich bei den Linzern im Sommer gut verstärkt. Gut möglich, dass diese Partie in einem Remis endet."

So, 06.10.2013, 16:00 Uhr

ASKÖ Neue Heimat Linz - SV Franckviertel Linz

ASKÖ Neue Heimat LinzSV Franckviertel Linz

Christoph Muezell: "Es wird abzuwarten bleiben, wie Chemie das 0:15-Debakel gegen mein Team verkraftet hat. Die hohe Anzahl an Gegentoren spricht aber sicherlich auch in der kommenden Begegnung gegen die „Chemiker“. Es ist somit gut möglich, dass die ASKÖ Neue Heimat den ersten Saisonsieg einfährt."

So, 06.10.2013, 16:00 Uhr

ATSV Födinger St. Martin/Traun - Union Edelweiß Linz Juniors

ATSV Födinger St. Martin/TraunUnion Edelweiß Linz Juniors

Christoph Muezell: "Beide Kontrahenten sind in dieser Spielzeit eher nur durch Undiszipliniertheiten aufgefallen. Edelweiß 1b sollte gegen den Tabellenletzten aber schon in der Lage sein, sich durchsetzen zu können."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter