2. Klasse Mitte 15/16: Vorschau Runde 20

In der 20. Runde der 2. Klasse Mitte werden fünf Spiele bereits am Samstag ausgetragen. Die drei Titelanwärter müssen durchwegs in der Fremde antreten. Spitzenreiter Dionysen (in Oftering), der nach Verlustpunkten "heimliche Tabellenführer" Urfahr (in St. Martin) sowie die zuletzt spielfreien Lions aus Linz (bei Ebelsberg) sollten jeweils einen "Dreier" einfahren können. Das 2016 bislang beste Team, der FC Stahl Linz, bekommt es im Auswärtsspiel gegen den ESV Westbahn mit einem Tabellennachbarn zu tun. Im fünften Match am Samstag steht die Union Puchenau bei Schlusslicht Neue Heimat Linz vor einem vermeintlichen Pflichtsieg. Der aktuelle Spieltag wird am Staatsfeiertag mit einer Matinee abgeschlossen, empfängt der SV Chemie Linz um 10.30 Uhr die 1b der Union Edelweiß zum Duell zweier Nachbarn aus der unteren Tabellenregion. Jetzt Torwandschießen bei Nissan!

 

Sa, 30.04.2016, 16:30 Uhr

SV Oftering - ASKÖ Dionysen/Traun

Live-Ticker

SV Oftering ASKÖ Dionysen/Traun

(Hinspiel: 0:2). Gesperrt: Manfred Edelmayr und Jürgen Flick (beide Oftering). Der Achtplatzierte musste sich dem FC Stahl geschlagen geben und im Frühjahr die dritte Niederlage einstecken. Auf eigenem Platz sind die Ofteringer aber stets für eine Überraschung gut und konnten fünf der sechs bisherigen Saisonsiege vor heimischer Kulisse feiern. Allerdings ist am Samstag quasi ein ungschlagbarer Gegner zu Gast. Der im vergangenen Sommer in der Relegation um Haaresbreite gescheiterte Tabellenführer mussten am 21. März 2015 den Platz zum letzten Mal als Verlierer verlassen und feierte in den folgenden 29 Meisterschaftsspielen nicht weniger als 22 Siege. Im Kracher der letzten Runde musste die Hodzic-Elf in Urfahr mit dem heimlichen Tabellenführer aber die Punkte teilen, reichte es binnen Wochenfrist zum zweiten Mal nur zu einem Unentschieden.

Sa, 30.04.2016, 16:30 Uhr

ATSV Födinger St. Martin/Traun - SV Urfahr 1912

Live-Ticker

ATSV Födinger St. Martin/Traun SV Urfahr 1912

(Hinspiel: 1:2). Auch wenn es gegen zwei Nachzügler - Neue Heimat und Chemie - jeweils nur zu einem Remis reichte, ist St. Martin seit drei Runden ungeschlagen. Von acht Heimspielen konnte die Panis-Elf aber nur ein einziges gewinnen. Ein Dreier wird wohl nur ein frommer Wunsch bleiben, zumal zum Auftakt des Urfahranermarkters der Herbstmeister und nach Verlustpunkten heimliche Tabellenführer zu Gast ist. Im Kracher der letzten Runde konnten die Rot-Schwarzen den Platz an der Sonne nicht zurückerobern, mit bereits sieben Auswärtssiegen sind Kapitän Kevin Mayer und Co. in der Fremde jedoch das stärkste Team der Liga

Sa, 30.04.2016, 16:30 Uhr

ESV Westbahn Linz - FC Stahl Linz

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

ESV Westbahn Linz FC Stahl Linz

(Hinspiel: 1:6). Gesperrt: Miradz Demiri (Westbahn). Auch wenn zwei Nachbarn aus dem Mittelfeld der Tabelle aufeinandertreffen und beide Teams 2016 den Platz bislang nur einmal als Verlierer verlassen mussten, sind die Gäste zu favorisieren, wenngleich eine wesentlich engere Kiste als im Hinspiel zu erwarten ist. Die Eisenbahner sammelten in den letzten beiden Runden vier Punkte, konnten von neun Heimspielen aber nur drei gewinnen. Im zweiten Jahr nach dem Einstieg in den Meistersschaftsbetrieb zeigt beim FC Stahl der Pfeil steil nach oben. Die Schmoll-Elf konnte gegen Oftering in der Rückrunde den bereits vierten Sieg feiern und führt die Frühjahrs-Tabelle an. Zudem fuhren die Blau-Weißen in der Fremde bereits fünf Dreier ein.

Sa, 30.04.2016, 16:30 Uhr

ASKÖ Ebelsberg Linz - ASKÖ Lions Flo-Soccer Linz

Live-Ticker

ASKÖ Ebelsberg Linz ASKÖ Lions Flo-Soccer Linz

(Hinspiel: 1:3). Gesperrt: Martin Gelbenegger (Ebelsberg). Nach einem Sieg zum Rückrundenauftakt bei Chemie und einem spielfreien Wochenende ergatterten die Ebelsberger in vier Runden nur einen einzigen Punkt. Auf eigenem Platz sind die Linzer Vorstädter aber schwer zu biegen und behielten in sechs Heimspielen vier Mal die Oberhand. Diese Bilanz löst bei den Zöhrdorfer Löwen aber nur ein Schnurren aus. Die zuletzt spielfreien Lions sind seit 6. September 2015 ungeschlagen, fuhren in den folgenden 13 Spielen neun Dreier ein und führen nach Verlustpunkten die Frühjahrstabelle an. Die beiden bisherigen Saisonniederlagen musste der Tabellendritte jedoch in der Fremde einstecken.

Sa, 30.04.2016, 16:30 Uhr

ASKÖ Neue Heimat Linz - Union Puchenau

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

ASKÖ Neue Heimat Linz Union Puchenau

(Hinspiel: 1:7). Nach nur einem einzigen ergatterten Punkt in der Hinrunde ist das Schlusslicht 2016 im Aufwind und musste sich in fünf Spielen nur einmal geschlagen geben. Allerdings reichte es im Frühjahr bislang auch nur zu einem Sieg. Insgeheim hofft der Tabellenletzte im neunten Heimspiel auf den zweiten Dreier und auch darauf, dass nach bislang 96 Gegentoren der Hunderter noch nicht geknackt wird. Die Puchenauer feierten gegen Ebelsberg den dritten Sieg im Frühjahr und holten aus den letzten vier Spielen zehn Punkte. Die vier bisherigen Saisonniederlagen musste die Elf von Neo-Spielertrainer Mario Krenmaier jedoch durchwegs in der Fremde einstecken.

So, 01.05.2016, 10:30 Uhr

SV Franckviertel Linz - Union Edelweiß Linz Juniors

Live-Ticker

SV Franckviertel Linz Union Edelweiß Linz Juniors

(Hinspiel: 5:1). Der Vorletzte empfängt den Tabellennachbarn zur Matinee am Staatsfeiertag. Die Zuschauer dürfen sich auf das Duell der beiden bislang schwächsten Teams im Frühjahr und zudem einzigen 2016 noch sieglosen Mannschaften freuen. Im Hinspiel konnten die Chemiker einen von drei Saisonsiegen feiern, die beiden übrigen Dreier fuhr die Bachmaier-Elf auf eigenem Platz ein. Nach sieben Niederlagen am Stück eroberte die zweite Mannschaft des OÖ-Ligisten mit einem 2:2-Unentschieden gegen Westbahn den ersten Punkt seit 25. Oktober 2015. In acht Auswärtsspielen musste Edelweiß den Platz aber sieben Mal als Verlierer verlassen.

 

Günter Schlenkrich

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter