Bezirksliga Nord: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Manfred Mittermayr, Trainer der Union Aigen/Schlägl die Vorschau auf den zehnten Spieltag der Bezirksliga Nord vor.  Aigen konnte in dieser Saison schon einige Male überraschen und befindet sich im Mittelfeld der Liga. Dennoch will die Mannschaft von Trainer Mittermayr von Spiel zu Spiel schauen und weiter eifrig Punkte sammeln.

Samstag, 15.30 Uhr, FC Blau-Weiß Linz 1b – DSG Union Putzleinsdorf  Tipp:  1:2
In diesem Spiel kommt es zum Duell zweier Ex- Blauweiss Linz Spielerlegenden. Harald Leitner trifft als Spielertrainer auf seinen Freund Samir Hasanovic, welcher die Mannschaft von Putzleinsdorf betreut. Putzleinsdorf muss gewinnen, um am vorderen Tabellendrittel dranzubleiben, daher tippe ich auf einen knappen Auswärtssieg.

Samstag, 15.30 Uhr, Union Königswiesen – TSV Ottensheim  Tipp:  2:1
Königswiesen ist eine sehr heimstarke Mannschaft und wird sich daher in diesem Duell gegen die Ulmer-Elf knapp durchsetzen. Ottensheim muss aufgrund zweier Sperren auf die Spieler Schön und Berger verzichten.

Samstag, 19.00 Uhr, Askö figarouno Pregarten - USV Peugeot Reindl St. Oswald/Freistadt Tipp: 2:0
Die Ganser-Elf wird gegen den Tabellenletzten zuhause gewinnen, weil sie eine sehr heimstarke Mannschaft sind. Meinem Ex-Trainer Kollegen Josef Ganser und seinem Co-Trainer Reinhold Siebermair, die ich beide jahrelang kenne, wünsche ich alles Gute für dieses Match.

Samstag, 15.30 Uhr, ASKÖ Mauthausen - Union Bad Zell  Tipp:  2:0
Askö Mauthausen konnte die letzen drei Spiele für sich entscheiden und wird auch im Heimspiel gegen Bad Zell als Sieger vom Platz gehen.

Samstag, 15.30 Uhr, Union Lembach -  TSU Hofkirchen/M. Tipp:  3:2
Lembach muss in diesem brisanten Derby unbedingt punkten, um nicht den Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu verlieren. Es werden viele Tore fallen und am Ende wird sich Lembach aufgrund des Heimvorteils durchsetzen.

Sonntag, 15.30 Uhr, Union Aigen-Schlägl – ASKÖ Schwertberg  Tipp: -
Wir möchten gegen die starke Grammer-Elf zuhause unbedingt Punkte einfahren und unsere Serie von sechs ungeschlagenen Spielen weiter fortsetzen. Einen Ergebnis-Tipp gebe ich bewusst nicht ab.

Sonntag, 15.30 Uhr, Union Wippro Vorderweißenbach - TSU Wartberg/Aist Tipp: 2:2

Die Lehner-Elf muss nach der bitteren Auswärtsniederlage in Bad Zell wieder punkten und wird gegen die starken Wartberger aufgrund des Heimvorteils einen Punkt aus dieser Partie mitnehmen.

Jürgen Elmer



 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter