Union Lembach sichert sich Vizemeistertitel mit Heimsieg gegen Meister aus Linz [Video]

Zum Saisonabschluss hatte die Bezirksliga Nord noch einmal einen wahren Fussballleckerbissen zu bieten. Der bereits festehende Meister, Blau Weiße-Jungs Linz war bei Herbstmeister und der ebenfalls lange Zeit im Meisterrennen gelegenen Union Lembach zu Gast. Am Ende einer langen Saison konnten sich die Mühlviertler noch einmal durchsetzen und feierten am Ende eines durchwachsenen Frühjahrs sogar noch den Titel des Vizemeisters.

 

Duell auf Augenhöhe

Obwohl also die Plätze mehr oder weniger bezogen waren und es im Match "nur" mehr um so etwas wie die Ehre ging, so wollten doch beide Teams im letzen Spiel der Saison noch einmal als Sieger den Platz verlassen. Vor allem die Heimischen waren natürlich höchstmotiviert, wollte man sich unbedingt auch für das 3:1 im Herbst revanchieren. So entwickelte sich also vor etwas mehr als 200 Zuschauern ein interessantes Match. Spielerisch war den Blau Weißen-Jungs aus Linz an guten Tagen schwer das Wasser zu reichen, doch im Kollektiv machte es Lembach zu Beginn sogar den Deut besser. Beide Teams kamen aber früh zu den ersten Szenen, auf beiden Seiten blieben vorerst aber die Keeper siegreich, zudem fehlte es oft an der nötigen Konsequenz im Abschluss. Kurz vor der Pause gingen die Hausherren dann aber doch noch in Führung. Nach einer Freistoßflanke von der linken Seite ist es Thomas Richtsfeld der den Ball mit dem Kopf unhaltbar für Goalie Manuel Knezevic im Kasten versenkt.

 

Tor Union Lembach 39

Mehr Videos von Union Lembach

 

Bessere Chancenverwertung entscheidet zugunsten von Lembach

Auch nach der Pause schenkten sich die beiden Teams wenig bis nichts, wenngleich das Match etwas an Fahrt verloren hatte. Beide Mannschaften weiterhin nicht mit der letzten Durchschlagskraft in den sich bietenden Szenen. Nach gut einer Stunde schafften es die Gastgeber aber den vorentscheidenden zweiten Treffer nachzulegen. Nach einem verheerenden Fehler in der Linzer Hintermannschaft ist es Jakob Pechmann der sein Team mit 2:0 in Führung bringen kann. In der Folge setzten die Gäste noch einmal alles auf eine Karte, doch der Bartosiewicz Elf sollte an diesem Tag einfach kein Treffer gelingen. Am Ende stand ein durchaus verdienter Erfolg der Heimischen, die sich an diesem Nachmittag einfach den Tick cleverer vor dem Kasten präsentierten und sich am Ende sogar noch den Titel des Vizemeisters sichern konnten.

 

Stimme zum Spiel:

Werner Mayer, Sportchef Blau Weiße Jungs Linz:
"Heute war erneut die Chancenverwertung ausschlaggebend für unsere Niederlage, das müssen wir verbessern. Aber ich bin stolz auf unsere Trainer und die Spieler. Es ist herausragend mit einem Team das im Schnitt 17,5 Jahre alt ist den Titel in der Bezirksliga Nord zu holen."

 

Die Besten:

Union Lembach: Thomas Richtsfeld (ZM) und Jakob Pechmann (ST)

BW Jungs Linz: /

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter