Bezirksliga Süd: Vorschau und Experten-Tipp

Exklusiv auf unterhaus.at nimmt Alexander Neudorfer, Trainer der Union OHLER Estriche Steinerkirchen, die Vorschau zur 25. Runde der Bezirksliga Süd vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Bereits am Freitag trifft der Coach mit seiner Mannschaft im Derby auf Lambach und hofft gegen den Favoriten drei Punkte einfahren und einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt setzen zu können. Im Titelkampf prophezeit Neudorfer den beiden Aufstiegsaspiranten schwierige Aufgaben, erwartet aber knappe Heimsiege von Stadl-Paura und Thalheim.

Freitag, 18.30 Uhr, Union OHLER Estriche Steinerkirchen - SK Sparkasse Rot-Weiß Lambach  Tipp:  2:1
In diesem Derby ist Lambach der haushohe Favorit. Meine Mannschaft wird aber alles geben, hat sie doch die Chance, mit einem Sieg vielleicht sogar vor der letzten Runde den Klassenerhalt zu schaffen. Es warten 90 schwere Minuten auf meine Spieler, ich traue ihnen jedoch eine Überraschung zu.

Freitag, 18.30 Uhr, ATSV CAFE LUNA Stadl-Paura - TSV Frankenburg  Tipp:  1:0
Wollen sie Meister werden, müssen die Stadlinger diese Partie unbedingt gewinnen. Doch für die Kabashi-Elf wird es alles andere als einfach, denn der Aufsteiger ist derzeit sehr gut drauf und konnte zuletzt auch den Thalheimern die erste Heimniederlage beibringen. Aufgrund der individuellen Klasse glaube ich aber an einen knappen Heimsieg des Tabellenführers.

Freitag, 19 Uhr, WSC Hertha - Union VAZ Mayr Sipbachzell  Tipp:  3:0
Der Aufsteiger ist zwar noch nicht gerettet und wird alles versuchen, im Mauth-Stadion zu punkten. Doch nach dem Schicksalschlag in der vergangenen Woche werden die Welser alle Kräfte mobilisieren, um ihren beiden verstorbenen Spielern einen Sieg widmen zu können.

Freitag, 19.30 Uhr, SK Bad Wimsbach - Union Unis Gschwandt  Tipp:  2:2
Beide Mannschaften konnten in den vergangenen Runden überzeugen und wollen die Saison auch positiv beenden. Mit Szilveszter Bori verfügen die Heimischen über einen der besten Stürmer der Liga, der Paulin-Elf traue ich aber einen Punkt durchaus zu. In diesem Spiel riecht es fömlich nach einem Unentschieden.

Samstag, 17 Uhr, Union Thalheim - FC Altmünster  Tipp:  2:1
Wenn ein Titelfavorit auf den Tabellenletzten trifft, könnte man eigentlich von einer klaren Angelegenheit ausgehen. Aber ich glaube, dass wird eine enge Partie, denn die Altmünsterer kämpfen mit allem was sie haben gegen den Abstieg und wollen unbedingt eine Überraschung liefern. Für die Reinmayr-Elf wird es sicher kein Selbstläufer, wenngleich ich einen knappen Sieg der Thalheimer erwarte.

Samstag, 17 Uhr, SV Kieninger-Bau Bad Goisern - Union RAIKA Regau  Tipp:   2:0
Auch wenn es für die Goiserer um nichts mehr geht, glaube ich doch, dass sich die Scherpink-Elf im letzten Heimspiel der Saison mit einem Sieg von ihren Fans verabschieden möchte. Auch wenn die Gäste bis über beide Ohren im Abstiegskampf stecken, haben die Regauer eine gute Mannschaft. Trotzdem sollten sich die Hausherren durchsetzen können.

Samstag, 17 Uhr, ATSV Zipf - ASV St. Marienkirchen/Polsenz  Tipp:  2:3
Hier erwarte ich eine torreiche Partie. Die Zipfer sind ungemein heimstark und konnten auf ihrem kleinen Platz in dieser Saison bereits sieben Siege feiern. Doch die Erlach-Elf gehört zu den spielstärksten Teams der Liga und verfügt mit Manuel Muckenhuemer auch über einen der stärksten Stürmer. Daraum tippe ich auch auf einen knappen Auswärtssieg.


Günter Schlenkrich

Foto: Thomas Waage

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter