Lukas Kragl im Wordrap

Mode und Sport Stöcker aus Eferding präsentiert: Lukas Kragls Karriere glich in der jüngeren Vergangenheit einer Achterbahnfahrt. Der Aufstiegssaison des FC Wels (2017/18) drückte der antrittsschnelle wie abschlussstarke Offensivakteur mit satten 14 Volltreffern seinen Stempel auf, ehe er im April des Vorjahres von einem Kreuzbandriss jäh gestoppt wurde. Nach auskurierter Verletzung will der aktuell vereinslose Ex-Profi nun wieder voll angreifen und sucht dafür eine neue Herausforderung. Mit Ligaportal.at spielte er einen Doppelpass in verbaler Form.

 

FC Wels: Starker Zusammenhalt, war eine sehr lehrreiche Zeit

Comeback: Voll motiviert für eine neue Herausforderung, Torjagd Frühjahr 2019

OÖ-Liga: Hohe Qualität, attraktiv in Oberösterreich

Regionalliga: Sprungbrett für junge Spieler

Profifußballer: Schönste Zeit

LASK: Herzensverein

Mein bester Gegenspieler war: Benedikt Höwedes

Vorbild: Thierry Henry

Bundesliga: Meine höchste Spielklasse

Im Training spiel(t)e ich ungern gegen: Jürgen Patocka

Stärke: Torgefährlichkeit, Schnelligkeit

Schwäche: An denen arbeite ich.

Ich würde gerne einen Tag tauschen mit: meinem Neffen

Lieblingsserie: Two and a Half Men

Traumfrau (außer deiner eigenen): Nur die eigene J

Dieser österreichische Sportler beeindruckt mich: Marcel Hirscher

DAZN: Tolles Konzept

Lieblings-App: Instagram

Sportarten außer Fußball: Skifahren, Boxen

Das motiviert mich vor einem Spiel: Musik, Familie und Freunde

Dieses Buch habe ich zuletzt gelesen: „Steuern Kompakt“ (M. Tumpel)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter