Vereinsbetreuer werden

Zwei weitere Transfers – SPG Wallern/St. Marienkirchen erhöht Offensiv-Power noch einmal

Am vergangenen Montag war bekannt geworden, dass sich die SPG SV Wallern/St. Marienkirchen mit Dejan Misic einen der qualitativ hochwertigsten Offensivakteure der Oberösterreich-Liga geangelt hat. Nun legten die Trattnachtaler noch einmal nach und verstärkten sich mit zwei weiteren Spielern für das vorderste Drittel. Ligaportal.at nimmt das Duo etwas genauer unter die Lupe.

 

Klasse in der Oberösterreich-Liga bereits unter Beweis gestellt

Julian Peherstorfer kommt vom Ligakonkurrenten ASKÖ Donau Linz und soll fortan insbesondere mit seiner Schnelligkeit für mehr Variabilität in Wallerns Angriffsspiel sorgen. In der Saison 2020/21 war der 23-Jährige noch in der 1. Klasse Nord für den SV Gramastetten aktiv. Als der wahrscheinlich beste Spieler jener Liga folgte im Sommer 2021 mit dem Wechsel zur ASKÖ Donau Linz der große Karriereschritt. Der objektive Beobachter traute dem geradlinigen Angreifer wohl nicht zu, dass er derartig schnell in der Oberösterreich-Liga Fuß fasst. Peherstorfer tat aber genau das und überzeugte umgehend mit Tempo und Durchschlagskraft im Trikot der Kleinmünchner. Nun also der nächste Step in seiner Laufbahn. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Julian ein Talent aus der Umgebung für uns gewinnen konnten. Mit seiner Geschwindigkeit wird er eine Bereicherung für unser Offensivspiel sein“, betont der sportliche Leiter Wallerns Albert Huspek.

Peherstorfer SVW

Empfehlung von 131 Volltreffern in 204 Pflichtspielen

Der zweite Neuzugang setzt nun zu jenem Karrieresprung an, den Peherstorfer bereits gemacht hat. Von der 1. Klasse wechselt Micha Tindl (ASKÖ Blaue Elf Linz) in die Oberösterreich-Liga nach Wallern und hofft, sich in der neuen sportlichen Umgebung ebenfalls im Eiltempo zurechtzufinden. Dem 21-Jährigen gelangen in seinen bisherigen 204 Pflichtspielen beneidenswerte 131 Tore. In der Offensive ist er variabel einsetzbar. „Micha ist ein junger Spieler, der durch seine Abschlussstärke überzeugt“, informiert der sportliche Leiter Thomas Weissenböck. Tindl absolvierte bereits die eine oder andere Trainingseinheit mit den Zaunerboys und ließ dabei schon seine Qualitäten im Offensivspiel aufblitzen. Am kommenden Mittwoch, 19. Jänner bestreitet die Truppe rund um Keeper Martin Haberl und Kapitän Michael Schildberger das erste Testmatch der noch jungen Vorbereitungszeit. „Die Neuzugänge Micha und Julian können hoffentlich bei diesem Testspiel zum ersten Mal im SPG-Dress auflaufen“, verlautbarte der Verein.

Tindl SVW

 

Fotocredit: SPG Wallern/St. Marienkirchen


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter