Bereich auswählen

Lade Spieldaten... Zum Live-Ticker

1x1
Nationalteam

Marcel Sabitzer war glücklich über den Auswärtssieg der Österreicher in Slowenien. Jetzt steht das ÖFB-Team mit eineinhalb Beinen im EM-Endrunden-Turnier. "Wichtig war, dass wir die Slowenen vorne unter Druck gesetzt haben. Wir wußten, dass sie mit langen Bällen operieren werden, wir aber den besseren Fußball spielen", so Sabitzer nach dem Spiel. Österreich liegt nun fünf Zähler vor Slowenien und Nordmazedonien auf Rang 2.

Nationalteam

Österreichs Nationalmannschaft musste nach dem Sieg gegen Israel nach Slowenien. Die Frage vor dem Spiel war: Kann Arnautovic spielen? Doch der Stürmer der Österreicher nahm nur auf der Bank Platz. Es reichte nicht für einen Einsatz, darum stand Michael Gregoritsch in der Startelf der ÖFB-Auswahl.