St. Peter lüftet das Geheimnis

Der UFC St. Peter hat das Geheimnis rund um den neuen Trainer gelüftet. Im Frühjahr wird Jörg Renner den Klub in der Landesliga als Trainer führen. Sein Ziel ist klar: Der Klassenerhalt muss her. Nach dem Herbst lag St. Peter nur an der 14. Stelle. Vor allem in der Offensive gibt es gröbere Probleme.

"Wir haben uns für ihn entschieden, weil er in der 2. Landesliga in Oberösterreich mit einer No-Name-Truppe viel Erfolg hatte", so St. Peters Sektionsleiter Andreas Döcker. St. Peter zählt in der Landesliga ebenfalls zu den Adressen, wo große Namen meist bei den Gästeteams zu sehen sind. Daher passt die Wahl des Trainers schon mal. Der 49-Jährige Renner war selbst als Profi tätig, absolvierte für St. Pölten ein Spiel in der Bundesliga.

Er soll zur Verstärkung der Mannschaft noch zumindest zwei Spieler bekommen. "Wir sind auf der Suche nach einem offensiven Mittelfeldspieler und einem Stürmer", so Döcker.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten