Feldkirchen feiert souveränen Sieg über Oberneukirchen

Feldkirchen/D.
Oberneukirchen

Bei Feldkirchen/D. gab es für die Union Oberneukirchen nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 3:0. Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte die Union Feldkirchen an der Donau den maximalen Ertrag.

Blitzstart für Feldkirchen

Die Hausherren legten ab der ersten Sekunde einen selbstbewussten Auftritt hin, und das machte sich schon bald bezahlt. In der siebten Minute ging der Gastgeber in Führung, als Torschütze ließ sich Tomas Smekal feiern. Der Gastgeber machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt mit dem nächsten Treffer, dieses Mal durch Tomas Kovarik (10.). Kurz vor dem Seitenwechsel legte Smekal seinen zweiten Tagestreffer nach und erhöhte auf 3:0 für Feldkirchen. Letztlich bekam die Union Oberneukirchen auch in Halbzeit zwei kein Bein auf den Boden, verhinderte aber immerhin eine noch höhere Niederlage, sodass die Partie in einem unveränderten 0:3 ihr Ende fand.

Der Zu-null-Sieg lässt der Union Feldkirchen an der Donau passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Zuletzt lief es erfreulich für Feldkirchen/D, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Durch diese Niederlage fiel Oberneukirchen aus der Aufstiegszone auf Platz sieben. In der engen Tabelle fehlt den Gästen aber nur ein Punkt auf den zweiten Platz. 

1. Klasse Nord: Union Feldkirchen an der Donau – Union Oberneukirchen, 3:0 (3:0)

  • 7
    Tomáš Smékal 1:0
  • 10
    Tomáš KovaÅ?ík 2:0
  • 43
    Tomáš Smékal 3:0

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter