Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

SPG Palting/Seeham legt gegen Lochen "Dreier" nach

Palting/Seeham
UFC Lochen

Die SPG Palting/Seeham empfing am Samstagnachmittag den UFC Lasco Lochen und wollte sechs Tage nach dem Befreiungsschlag in Obernberg einen "Dreier nachlegen. Die Mannschaft von Trainer Helmut Weiss konnte ihr Vorhaben realisieren und kletterte mit einem 3:1-Derbysieg vorerst in die obere Tabellenhälfte der 1. Klasse Süd-West. Die Lochener hingegen mussten nach einem ausgezeichneten Saisonstart - mit sieben Punkten aus drei Spielen - erstmals Federn lassen.

Weiss-Elf mit früher 2:0-Führung

Vor rund 150 Besuchern verzeichnete die Spielgemeinschaft einen Blitzstart. Nach einer feinen Einzelleistung schlug Robert Weiss eine Flanke, Manuel Mairhofer köpfte den Ball zur Mitte und Gergö Timar versenkte das Leder. 180 Sekundern später durften die heimischen Fans erneut jubeln, als abermals Timar ein Zuspiel von Barnabas Üres-Farkas zum 2:0 verwertete. Nach einere Viertelstunde war auch der UFC im Spiel - Patrick Sulzer versenkte einen Freistoß aus rund 20 Metern. Nach der ereignisreichen Anfangsphase ging es auch in der Folge munter hin und her mit Chancen hüben wie drüben. Bei einer guten Möglichkeit der Hausherren parierte Gästegoalie Tobias Gollhammer einen Freistoß von Dejan Matijasevic. Da auch die Lochener die eine oder andere Einschussgelegenheit nicht nutzen konnten, blieb es bis zur Pause beim 2:1.

UFC-Keeper Gollhammer pariert Elfmeter - Matijasevic macht Sack zu

Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Petereder fand die Spielgemeinschaft einen Matchball vor. Nach einem Foul an Timar fand Alexander Weiss beim fälligen Elfmeter jedoch im Lochener Schlussmann seinen Meister.  Kurz danach parierte Goalie Gollhammer auch einen Matijasevic-Schuss. In Minute 55 beinahe der Ausgleich, nach einem missglückten Rückpass der Paltinger trafen die Gäste aber nur die Stange. In der Folge konnte der UFC weitere Chancen nicht verwerten. In Minute 72 holte die Weiss-Elf zum entscheidenden Schlag aus, als Matijasevic mit einem Volley ins Kreuzeck traf. In einem rassigen Derby versuchten die Gäste den Kopf noch aus der Schlinge zu ziehen, doch die Spielgemeinschaft brachte den Vorsprung ins Ziel und feierte einen 3:1-Sieg. Während der UC Lochen am kommenden Samstag die Kicker aus Weng empfängt, ist die Weiss-Elf tags darauf in Burgkirchen zu Gast.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung