2. Klasse Nord-Mitte

Walding: Der "Nachwuchs" bald in Liga eins?

Die DSG Union Walding überraschte in der Hinrunde der 2. Klasse Nord-Mitte. Nach wie vor rechnet man zwar nicht mit dem Aufstieg, aber in den Spielern ist der große Ehrgeiz erwacht, nächste Saison die Fußballschuhe eine Liga höher zu schnüren. Sektionsleiter Alfred Niederberger will die Mannschaft keinesfalls unter Erfolgsdruck setzen. Die Aufbruchstimmung in Walding ist aber unverkennbar. Zunächst geht es jedoch in die Vorbereitung, der Sektionsleiter hat unterhaus.at die Details verraten.

Am Schluss wird abgerechnet
Die Favoritenrolle hat keine Mannschaft gerne inne – die Union Walding ist allerdings auch objektiv gesehen der große Außenseiter im Aufstiegskampf. Alfred Niederberger zur Vorbereitung seiner Mannschaft: „Wir trainieren seit letzten Dienstag und haben bis zum Beginn des Trainingslagers Anfang März drei wöchentliche Trainingseinheiten und jeweils ein Aufbauspiel geplant. Als Gegner haben wir fast nur stärkere Mannschaften aus der 1. Klasse gewählt. Von den Funktionären her wird die Situation in Bezug auf die Aufstiegschance eher locker gesehen. Es gibt auch keinen Druck auf die Spieler, diese Chance dann auch wirklich zu nutzen. Wir haben ja eine extrem junge Mannschaft – erst im Herbst wurden fünf U18-Kicker eingebaut. Die Burschen sind aber sehr motiviert und wollen natürlich vorne mitspielen. Am Schluss wird abgerechnet und wir werden ja sehen, wie nahe wir dem Aufstieg kommen – die Favoriten sind allerdings keinesfalls wir.“

Die Früchte der Aufbauarbeit
Einen sehr konsequenten Weg ist man in Walding gegangen – und dieser wurde überraschend früh belohnt. Alfred Niederberger: „Unsere Aufbauarbeit hat vor drei Jahren begonnen und wir sind dann mit unserer Mannschaft U18-Meister geworden. Ein wichtiger Faktor in der 2. Klasse ist natürlich auch wie es im Herbst läuft. Wenn es im Frühjahr noch die Chance gibt oben mitzuspielen, ist die Motivation groß. Im Prinzip haben wir Nachwuchskicker an die Kampfmannschaft bzw. 2. Klasse herangeführt und es freut uns natürlich sehr, dass das so gut gelungen ist. Vor allem haben wir nie mit Legionären agiert – sämtliche Kicker kommen aus dem eigenen Nachwuchs und stammen aus dem engeren regionalen Einzugsgebiet.“


Josef Krainer

Jetzt Fan werden von www.unterhaus.at

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter