Spielberichte

Union Gampern marschiert weiter und feiert zweiten Kantersieg in Folge

Zum Spiel zwischen dem SV Attersee und der Union Gampern kam es im Rahmen der 20. Runde in der 2. Klasse Süd am Sonntagnachmittag. Die Favoritenrolle lag vor dem Spiel dabei klar bei den Gästen aus Gampern. Nachdem man sich zuhause vor zwei Wochen Schneegattern/Pöndorf geschlagen geben musste, schoss man sich letzte Woche gegen Ebensee den Frust von der Seele und gewann mit 7:3. Aber auch die heimische Pöhringer-Elf ging mit neuem Selbstvertrauen in diese Partie nachdem man letzte Woche sensationell in Pöndorf gegen Schneegattern gewinnen konnte. Gegen die Pfarl-Elf gab es jedoch diesmal nichts zu holen, im Gegenteil, Gampern feierte den zweiten Kantersieg binnen einer Woche. Jetzt Torwandschießen bei Nissan!

 

Hohe Bälle prägen die erste Halbzeit

Auf dem kleinen Platz in Attersee entwickelte sich vor nur ca. 50 Zuschauern von Anfang an kein fußballerischer Leckerbissen. Der vorherrschende Regen weichte den an sich schon labilen Platz in Attersee noch zusätzlich auf und erschwerte somit den Akteuren das Kicken noch zusätzlich. Trotzdem sahen die Zuschauer in den ersten 20 Minuten gleich drei Tore. Nach zehn Minuten konnte Gampern das erste Mal jubeln, als Florian Seyfriedsberger nach schöner Einzelaktion vorm Atterseer Tor die Nerven behielt und zum 0:1 einschoss. Im direkten Gegenzug jedoch konnte Attersee ín Person von Kevin Denk mittels schönem Distanzschuss den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. In Minute 18 traf dann wieder ein Atterseer, jedoch leider ins eigene Tor. Nach einer Flanke von Neven Gojic bugsierte Thomas Enthammer das Spielgerät unglücklich zum 1:2 für Gampern in die eigenen Maschen. Nach diesem Tor prägten dann vor allem hohe Bälle das Spielgeschehen, Torchancen waren Mangelware, und so ging es mit dem 1:2 für Gampern in die Kabinen.

 

Gamperner Torfeuerwerk in Halbzeit zwei

Auch in der zweiten Hälfte mussten die anwesenden Zuschauer nur fünf Minuten warten, ehe sie den nächsten Treffer bestaunen konnten. Diesmal war es Neven Gojic, der nach einem Pass von Seyfriedsberger per Kopfball zum vorentscheidenden 1:3 einnetzen konnte. Nach diesem Tor fanden die bis dahin taktisch gut eingestellten Atterseer nämlich überhaupt nicht mehr in die Partie und übergaben die Partie komplett an die Pfarl-Elf. In der 68. Minute konnte diese dann den nächsten Treffer markieren, als Simon Premm nach einem Gojic-Stangler zum 1:4 einschießen konnte. In Minute 75 durfte dann auch der eingewechselte Paul-Gabriel Pop jubeln, als er vom Sechzehner abzog und der Ball im Tor landete. Den Schlusspunkt setzte dann noch Torjäger Christoph Fath, der in der 80. Minute mit seinem 18. Saisontor den 1:6-Endstand herstellte. Die Pöhringer-Elf bleibt mit dieser Niederlage weiter im Tabellenkeller hängen und verpasst es, an das hintere Tabellenmittelfeld Anschluss finden zu können. Gampern hingegen übernimmt mit diesem Kantersieg wieder die Tabellenführung von Steyrermühl, die sich diesmal zuhause dem TSV Timelkam geschlagen geben mussten.

 

Ligaportal.at gratuliert überdies der Reservemannschaft der Union Gampern ganz herzlich, die am Sonntag mit dem 16. Sieg im 16. Spiel den vorzeitigen Meistertitel fixierte!

Stimme zum Spiel:

Günther Pfarl, Trainer Union Gampern: "Es war das erwartet schwierige Spiel auf einem schwer zu bespielenden Platz. Die Atterseer standen bis zum 1:3 sehr diszipliniert und taktisch gut, so dass wir uns bis dorthin sehr schwer getan haben. Nach dem 1:3 hingegen sind sie endgültig gebrochen und das Spiel war entschieden. Wir hatten nach de 1:5 auch noch zwei Abseitstore, die leider aberkannt wurden. Alles in allem ein hochverdienter Sieg. Gratuliere auch an unsere Reservemannschaft, die heute den Meistertitel vorzeitig fixieren konnte."

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Transfers Oberösterreich
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter