Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Kein Sieger im Topspiel zwischen SV Freistadt und den Blau-Weißen Jungs

Das absolute Topspiel von Runde 12 der Bezirksliga Nord stieg am gestrigen Samstag zwischen dem SV Freistädter Bier und den Blau-Weißen Jungs aus Linz. Der Absteiger aus der Landesliga spielte bislang eine herausragende Hinrunde und musste erst einmal ohne Punkte den Platz verlassen, dem gegenüber stehen zwei Remis und acht volle Erfolge, was momentan für die Tabellenspitze reicht. Die Gegner aus Linz mussten nach einer Siegesserie zu Mitte der Meisterschaft zuletzt die zweite Saisonniederlage und ebenfalls ein Remis zur Kenntnis nehmen, weshalb man auf Platz vier abgerutscht war. Spannung hatte das Topspiel somit aber mehr als genug zu bieten. 

 

Auftakt nach Maß für bärenstarke Linzer

Viel hatten sich die beiden Teams für den Schlager der Runde vorgenommen, trafen immerhin zwei der absolut besten Mannschaften der Bezirksliga Nord aufeinander. Auch die fast 400 Zuschauer erwarteten sich einiges vom Spiel und wurden nur kurze Zeit nach Beginn auch umgehend für ihr Kommen belohnt. Nicht einmal eine Minute war auf der Matchuhr vergangen da hatten die Gäste aus Linz bereits mächtig Grund zu feiern. Samir Mehmeti ist mit seinem neunten Saisontreffer früh im Match zur Stelle und besorgt den Traumstart für seine Mannschaft, die in der Folge mit dem Treffer im Rücken die Anfangsphase für sich einvernehmen konnte. Immer wieder kamen die Linzer mit ihrem gewohnt schnellen Angriffsspiel in die gegnerische Hälfte und nach nicht einmal zehn Minuten legten die Blau-Weißen sogar noch einen Treffer nach. Diesmal ist es Bernhard Fila der einen schönen Angriff mit dem 0:2 krönt. Was für ein Auftakt in dieses Match. Nun blieb abzuwarten wie die Heimsichen auf den Doppelschlag der Gäste reagieren würden. Nach einigem Minuten des Wiederfindens gestaltete die heimsichen Lehner-Elf das Spiel dann durchaus ausgeglichen und erwartungsgemäß auf Augenhöhe. Ein tolles Spiel welches sich nun entwickeln sollte, mit guten Chancen auf beiden Seiten. Nach knapp 25 Minuten fanden auch die Hausherren endgültig richtig ins Match und konnten in Person von Marin Glasnovic, der ebenfalls Saisontor neun beisteuerte, den verdienten Anschlusstreffer erzielen. In der Folge fanden die Gastgeber noch einige Chancen auf den Ausgleich vor, da keine mehr genutzt werden konnte ging es mit dem 1:2 in die Pause.

 

Ein am Ende leistungsgerechtes Remis

Auch nach der Pause waren es vorwiegend die Heimischen die mehr Spielanteile verbuchen konnten, noch immer aber einem Treffer hinterher laufen mussten. Nach einer Stunde aber die Riesenchance auf den Ausgleich in Form eines Strafstoßes. In Freistadt ist das Chefsache, Kapitän Roman Lanzerstorfer legt sich das Leder zurecht und verwandelt sicher zum Ausgleich von 2:2. Freistadt hatte das Spiel und das Ergebnis wieder ausgeglichen, somit ging mehr oder weniger alles zurück auf Anfang. Beide Teams schenkten sich auch weiterhin nichts, über weite Phasen des Matches konnte man von einem wahren Spitzenspiel sprechen, das viel Ausgeglichenheit brachte und auch der Spielstand dementsprechend leistungsgerecht war. Beide Mannschaften hätten zwar sogar noch mehrmals die Entscheidung auf dem Fuß gehabt, doch Treffer wollte keiner mehr gelingen und so blieb es am Ende beim durchaus gerechten Remis, mit dem beide Teams leben werden können. Der SV Freistädter Bier muss mit der Punkteteilung zwar den Platz an der Sonne kurz vor der Winterpause an die Union Lembach abtreten, bleibt aber auch weiterhin voll im Titelrennen, genau so wie die Blau-Weißen Jungs. Sie halten mit Fünf Punkte Rückstand auf die Spitze auch weiterhin den Anschluss nach ganz Vorne und bleiben sicherer Vierter. 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung