Bezirksliga Ost 14/15: Vorschau Runde 2

In St. Valentin wird der zweite Spieltag der Bezirksliga Ost powered by Pizzeria La Mare Ansfelden eröffnet. Einen Tag darauf steigen zeitgleich nicht weniger als fünf Partien. In Mauthausen wird dabei der neue Sportplatz eingeweiht, Absteiger Asten hofft gegen Neuzeug auf Wiedergutmachung nach dem Debakel in St. Ulrich. Den Abschluss der Runde bildet das Sonntagsspiel zwischen Bewegung Steyr und Neuhofen. 

Fr, 22.08.2014, 18:00 Uhr

SC St. Valentin - SV Garsten

Live-Ticker

SC St. Valentin SV Garsten

Mit unterschiedlichen Vorzeichen eröffnen die Teams aus St. Valentin und Garsten den zweiten Spieltag am Freitagabend. Der SC musste vergangene Woche zum Auftakt eine 1:3-Niederlage in Dietach einstecken. Nach zahlreichen Abgängen dürfte die Mannschaft von Neo-Trainer Gerold Petermair, die auch heuer wieder beinahe ausschließlich aus Eigenbauspielern besteht, noch etwas Zeit benötigen. Die Garstner meisterten ihre erste Bewährungsprobe, schlugen Bewegung Steyr im Derby mit 1:0. Obwohl auch bei der Raberger-Elf Luft nach oben besteht, reist sie als Favorit nach St. Valentin.

Sa, 23.08.2014, 17:00 Uhr

Sportunion Wolfern - USV St. Ulrich

Live-Ticker

Sportunion Wolfern USV St. Ulrich

Nach dem 1:2 in Neuhofen wartet auf den Aufsteiger Wolfern die nächste hammerharte Aufgabe. Zur Heimpremiere in der neuen Bezirksliga-Saison wartet der USV St. Ulrich. Die Stary-Elf darf sich nach einem furiosen 5:2 gegen Asten erster Tabellenführer nennen. Vor allem in der Anfangsphase sind die Wolferner gut beraten, mit höchste Konzentration zu Werke zu gehen. Gegen Asten führten die Ulricher nach einer Viertelstunde bereits mit 5:2. Das letzte Duell 2007 entschied Wolfern für sich.

Sa, 23.08.2014, 17:00 Uhr

Union T.T.I. St. Florian Juniors - Union PROCON Wohnbau Dietach

Live-Ticker

Union T.T.I. St. Florian Juniors Union PROCON Wohnbau Dietach

Einen verpatzten Auftakt legte die zweite Mannschaft der Union St. Florian hin. In Losenstein schlitterte man in eine 1:4-Pleite. Wiedergutmachung ist im ersten Heimauftritt der neuen Saison also angesagt. Wenngleich die junge Mannschaft von Trainer Wolfgang Gruber noch Zeit benötigen dürfte, um sich zurechtzufinden. Anders die Dietacher, die mit einem wichtigen Dreier über St. Valentin in die Saison starteten. Nach langen Jahren im Abstiegskampf in der OÖ-Liga und der Landesliga hofft man, von den unteren Regionen fernzubleiben und rechnet sich auch in St. Florian einiges aus.

Sa, 23.08.2014, 17:00 Uhr

ASKÖ Mauthausen - SV Losenstein

Live-Ticker

ASKÖ Mauthausen SV Losenstein

Gesperrt: Michael Schiefer, Roland Serczel (beide Mauthausen). Premiere für Mauthausen: Zum ersten Mal findet ein Meisterschaftsspiel auf der neuen Sportanlage statt. Beide Teams starteten mit vier Treffern in die neue Saison, beide landeten einen vollen Erfolg. Den souveräneren Eindruck machten dabei die Losensteiner, die St. Florian mit 4:1 abfertigten. Mauthausen hatte mit Aufsteiger Doppl lange Zeit große Mühe, ehe doch drei Punkte heraussprangen. Allerdings muss man im ersten Heimspiel auf der neuen Sportanlage auf zwei Leistungsträger verzichten, die in Runde eins ausgeschlossen wurden.

Sa, 23.08.2014, 17:00 Uhr

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b - ASKÖ Doppl-Hart 74

Live-Ticker

SPG Allhaming/Weißkirchen 1b ASKÖ Doppl-Hart 74

Die Union Allhaming hatte ohnehin zum Kreis der Titelaspiranten in der Bezirksliga Ost gezählt. Diese Eindruck verhärtete sich nach dem beeindruckenden Auftaktmatch in Neuzeug. Dank einer taktisch hervorragenden Vorstellung fuhr man einen verdienten 2:0-Erfolg ein. Nun wartet mit Doppl allerdings ein bärenstarker Aufsteiger auf die Koch/Pichler-Elf. Die ASKÖ machte beim 2:4 gegen Mauthausen eine gute Figur und wird in dieser Form wohl nichts mit den Abstiegsrängen zu tun haben.

Sa, 23.08.2014, 17:00 Uhr

SK Kornspitz Asten - ATSV Neuzeug

Live-Ticker

SK Kornspitz Asten ATSV Neuzeug

So hatte sich Coach Goran Kartalija seine Premiere als Cheftrainer des SK Asten nicht vorgestellt. Nach 15 Minuten lag seine Elf aussichtslos mit 0:4 zurück, am Ende stand ein 2:5 in St. Ulrich zu Buche. Bei der Heimpremiere soll sich das ändern. Allerdings wartet mit den Neuzeugern eine disziplinierte, defensiv- und spielstarke Mannschaft auf die Astener. Den Hausherren wird also alles abverlangt werden. Zumal der ATSV nach der Auftaktpleite gegen Allhaming noch einiges gutmachen will.

So, 24.08.2014, 17:00 Uhr

ASV Mayr Bau Bewegung Steyr - Union Neuhofen an der Krems

Live-Ticker

ASV Mayr Bau Bewegung Steyr Union Neuhofen an der Krems

Mit dem einzigen Sonntagsspiel beschließen Bewegung Steyr und Neuhofen die zweite Runde. Die Union startete erfolgreich in die neue Saison, schlug zum Auftakt Wolfern mit 2:1. Zwar war keine Glanzleistung nötig, eine starke Performance aber allemal. Nun will man auch den Steyrern wehtun. Bewegung kämpft mit einigen Ausfällen, wird dennoch alles daran setzen, dem Gegner Paroli zu bieten und mit einem Erfolgserlebnis vor heimischem Publikum die Auftaktpleite von Garsten vergessen zu machen.

 


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter