SPG SV Weyer knöpft Tabellenführer Punkt ab

Union Adlwang
SPG SV Weyer

Vor heimischer Kulisse traf die Union HOVA Adlwang in der siebenten Runde der 2. Klasse Ost auf die SPG SV Weyer und wollte nach einer bislang ansprechenden Saison den guten Lauf fortsetzen. Die "Kirtag-Kicker" sind nach wie vor ungeschlagen und führen weiterhin die Tabelle an, die Mannen von Coach Bernhard Huemer mussten sich jedoch mit einem 1:1-Unentschieden begnügen. Gegenüber der letzten Meisterschaft, als es nur zum elften Platz gereicht hatte, konnte sich die Gästeelf von Neo-Trainer Imre Biro steigern, knöpfte dem Ligaprimus einen Punkt ab und ist aktuelle im Tabellenmittelfeld präsent.


Neuerwerbung bringt Hausherren in Front - Knotek gleicht aus

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Schimpl fanden die Gäste gut ins Spiel und wussten in der Hova-Arena zu gefallen. Bereits in der Anfangsphase hatte Imre Biro die Führung am Fuß, Weyer`s Spielertrainer knallte den Ball aus kurzer Distanz aber an die Latte. Dieser Aluminiumtreffer war für die zunächst passiven Hausherren der Weckruf. In Minute 20 durften die heimischen Fans jubeln, als Tomislav Dramac die Kugel gefährlich in den Strafraum schlug und Domagoj Ivic, Neuerwerbung aus Michaelnbach, den Ball unter die Latte setzte. Mit der Führung im Rücken gab die Union Gas, doch nach einer halben Stunde machten die Gäste den Rückstand wett. Biro steckte durch und Dennis Knotek schob das Leder zum 1:1 ein. Nach dem Ausgleich entwickelte sich ein offenes Match. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit fanden die Adlwanger eine dicke Chance zur erneuten Führung vor, nach einer weiten Flanke von Kapitän Deniss Kacanovs jagte Johannes Muttenthaler das Spielgerät aus kurzer Distanz jedoch in die Wolken. Somit ging es mit 1:1 in die Pause.

Tabellenführer kann aus Überlegenheit kein Kapital schlagen

Nach Wiederbeginn legten die "Kirtag-Kicker" den Vorwärtsgang ein und setzten die Biro Elf unter Druck, die Union agierte aber nicht wirklich zwingend. Die Hausherren spielten druckvoll nach vorne, die Weyrer kämpften aber beherzt und standen hinten gut. Die Huemer-Elf startete immer wieder Angriffe, die Schüsse wurden zumeist aber geblockt bzw. fand der letzte Pass des Öfteren keinen Abnehmer. In den Schlussminuten wurden auch die Gäste wieder gefährlich. Zunächst scheiterte Biro mit einem Drehschuss an Union-Schlussmann Marijo Borac. In Minute 91 strich ein Schlenzer von Rajmund Sinka knapp über die Latte. Die letzte Chance fanden die Hausherren vor, ein Freistoß-Kracher von Ivic klatschte aber an die Außenstange. Wenig später war Schluss, wurden mit einem 1:1-Remis die Punkte geteilt. Während den Tabellenführer ein spielfreies Wochenende erwartet, empfängt die SPG SV Weyer am kommenden Samstag die Juniors aus Micheldorf.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich
Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter