2. Klasse Süd: Vorschau und Expertentipp

altExklusiv auf unterhaus.at nimmt Manfred Holzinger, Sektionsleiter des SV Ebensee, die Vorschau zur 2. Runde der 2. Klasse Süd vor und gibt seinen Experten-Tipp ab. Als einer der Titelfavoriten gehandelt, musste der SV Ebensee zum Auftakt eine bittere 0:4-Niederlage gegen den SK Neukirchen/Altmünster einstecken. "Leider sind uns drei dumme Fehler passiert, hätten wir an dem Tag einen starken Stürmer gehabt, wäre das Spiel aber womöglich auch 4:4 ausgegangen", verweist Holzinger vor allem auf das Fehlen von Rückkehrer Rudolf Ippisch. Im zweiten Saisonspiel soll nun aber der erste Sieg her, auch wenn es mit dem ATSV Timelkam gegen eine der Top-Mannschaften der Vorsaison geht.

 

Samstag, 25.8., (14 Uhr), SV Zebau Bad Ischl 1b - ASKÖ Pinsdorf Tipp: 1:1

"Bei Bad Ischl weiß man natürlich nie, wer von oben mitspielt. Solange der Kader größer ist, werden sie sich sicher noch leichter tun. Bei Pinsdorf hat es den einen oder anderen Abgang gegeben. Am Ende sollte es ein gerechtes Remis geben."


Samstag, 25.8., (17 Uhr), SV Ebensee - ATSV Timelkam Tipp: 2:0

"Aufgrund der vier Neuzugänge sind die Erwartungen bei uns natürlich gestiegen. Gegen Neukirchen/A. hat es leider nicht geklappt, man kann zwar verlieren, aber nicht so. Letztes Jahr haben wir zum Auftakt 5:1 gewonnen und blieben dann zehn Partien sieglos, vielleicht ist das ja ein gutes Omen. Gegen Timelkam wollen wir den ersten Dreier holen. Der Gegner hatte in der ersten Runde spielfrei, was nicht optimal für sie ist. Außerdem müssen sie einige Abgänge verkraften. Bei uns fehlen natürlich die Stürmer, Ippisch und Spitzer sind verletzt, sonst werden aber alle an Bord sein."


Samstag, 25.8., (17 Uhr), SV Fw. Attersee - Union Raiffeisen Zell am Moos Tipp: 0:3

"Im Sommer haben einige Spieler den SV Attersee verlassen, das macht der Mannschaft zu schaffen. Zell am Moos hat sich dagegen gut verstärkt, sie wollen sicher wieder aufsteigen und werden auch auf dem kleinen Atterseer Platz einen klaren Sieg holen."


Sonntag, 26.8., (17 Uhr), ATSV Lenzing - SK Neukirchen bei Altmünster Tipp: 2:2

"Ich denke, dass beide Mannschaften um den Meistertitel mitspielen werden. Lenzing hat die Abgänge ganz gut kompensiert, hat wieder ein schlagkräftige Truppe. Zudem war die Mannschaft in der Vorsaison sehr heimstark, das sollte sich nicht geändert haben. Neukirchen/A. ist allerdings auch auf allen Positionen ganz gut besetzt. Das sollte ein Remis werden."


Sonntag, 26.8., (17 Uhr), SV Traunkirchen - SV St. Wolfgang Tipp: 1:3

"Traunkirchen wird es in dieser Saison ganz schwer haben, das hat man auch schon beim Auftakt gegen Zell am Moos gesehen. Nur mit jungen Spielern ist es eben auch schwer, drei bis vier routinierte Spieler sollten schon in der Mannschaft stehen. Das hat man ja auch bei uns in der Vorsaison gesehen. Bei St. Wolfgang steht Matthias Eisl wohl nicht mehr zur Verfügung, was ihnen sicher weh tun wird. Dennoch sollte St. Wolfgang dieses Spiel für sich entscheiden können."


Sonntag, 26.8., (17 Uhr), TSV Timelkam - SV Aurach Tipp: 2:0

"Der TSV Timelkam spielt immer einen guten Fußball, hat sich im Sommer auch ganz gut verstärkt. Aurach ist zwar auf der eigenen Anlage immer ganz gut, auswärts haben sie aber so ihre Probleme. Deshalb tippe ich hier auf einen Heimsieg der Kriechbaum-Elf."


Werde Fan von unterhaus.at

Milan Vidovic

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter