Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Glückliche Gamperner setzen Erfolgsserie fort

Zum Auftakt der neunten Runde der 2. Klasse Süd empfing der SV Attersee die Union Gampern und wollte eine lange Durststrecke beenden. Doch der seit 15. September 2017 sieglose SVA konnte sein Vorhaben am Freitagabend nicht realisieren, musste sich mit 0:1 geschlagen geben und die 22. Niederlage in den letzten 26 Spielen einstecken. Der Absteiger hingegen ist einen Stock tiefer inzwischen angekommen, blieb im fünften Match in Folge ungeschlagen und ist zudem seit 270 Minuten ohne Gegentor.

 

Premm bringt Gäste in Front

Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Kaiblinger war der Heimelf von Coach Josef Baumann deutlich anzumerken, etwas Zählbares mitnehmen zu wollen. Der Nachzügler fand gut ins Spiel, machte ordentlich Dampf und erarbeitete sich auch Chancen, der SVA konnte diese aber allesamt nicht verwerten. Die Gäste hingegen fuhren nach 20 Minuten einen Konter, den Simon Premm erfolgreich abschloss. Nach dem Führungstreffer fand die Union etwas besser ins Spiel, mehr als die eine oder andere Halbchance sprang bis zur Pause aber nicht heraus. Die Schachner-Elf behauptete aber den knappen Vorsprung, sodass es mit 0:1 in die Kabinen ging.

 

Nachzügler kann Gamperner Defensive nicht knacken

Auch im zweiten Durchgang ging der SVA engagiert ans Werk, der Tabellenvorletzte biss sich an der von Abwehrchef Dominik Neudorfer organisierten Gamperner Hintermannschaft aber die Zähne aus. Die Hausherren agierten zumeist mit hohen Bällen, an diesem Tag nicht das richtige Rezept. Die Gäste standen hinten gut und ließen nicht allzu viel zu, konnten den Sack aber nicht zumachen. Die Mannen von Trainer Norbert Schachner konnten die eine oder andere Chance nicht nutzen, weshalb das Match bis zum Schluss spannend blieb. Rund 150 Besucher warteten jedoch vergeblich auf einen weiteren Treffer. Es blieb beim 0:1, nahm die Union drei Punkte mit auf die Heimreise.

Johannes Gramlinger, Sektionsleiter-Stellvertreter Union Gampern:
"Die Leistung war nicht berauschend, wir waren aber die glücklichere Mannschaft. Seit geraumer Zeit läuft es ganz gut, stehen hinten ausgezeichnet und sind seit fünf Spielen ungeschlagen".

 

Günter Schlenkrich

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung