Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Union Aspach/Wildenau knöpft Tabellenführer Punkt ab

In der vierten Runde der 2. Klasse West empfing die Union Aspach/Wildenau den SV Schildorn zum Duell zwischen dem Zweitplatzierten und dem Tabellenführer. Bei den Hausherren stand hinten zum dritten Mal in Folge die Null, die Mannen von Trainer Hamdija Causevic trafen jedoch vorne nicht ins Schwarze, weshalb in der Ford-Destinger Arena torlos die Punkte geteilt wurden. Nach drei Siegen am Stück mussten die Schildorner am Sonntagnachmittag erstmals Federn lassen, als einziges Team der Liga ist der SV aber noch ungeschlagen und führt weiterhin die Tabelle an.

 

Torloser erster Durchgang

Rund 150 Besucher bekamen zunächst zwei vorsichtig agierende Mannschaften zu sehen. Die Union verzeichnete mehr Spielanteile, der Tabellenführer stützte sich aber auf eine kompakte Defensive und ließ nicht viel zu. In einem erwartet engen Match kam die Causevic-Elf zur einen oder anderen Chance, die Aspacher konnten diese aber nicht nutzen, demzufolge ging es torlos in die Pause.

 

Aspacher Aluminiumtreffer

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Wohlthan erhöhten die Hausherren die Schlagzahl und hatten am Beginn des zweiten Durchgangs zwei Mal die Chance zur Führung. Während Karl Walzinger den Ball über den SV-Kasten knallte, traf Lubos Horacek nur die Latte. Im weiteren Spielverlauf ließ der Ligaprimus nicht viel zu und lauerte auf Konter. Nach 85 Minuten fanden die Gäste den Matchball vor, Union-Schlussmann Sebastian Naderlinger machte eine Top-Chance aber zunichte. Kurz danach war Schluss und das torlose Unentschieden amtlich. Während den Tabellenführer ein spielfreies Wochenende erwartet, trifft die Union Aspach/Wildenau am kommenden Sonntag in Bruckmühl auf einen punktegleichen Tabellennachbarn.

Hamdija Causevic, Trainer Union Aspach/Wildenau:
"Wir hatten die eine oder andere Chance und hätten durchaus einen Sieg feiern können. Andererseits hatte der Tabellenführer kurz vor Schluss einen Matchball. Unter dem Strich geht das Remis in Ordnung und können mit dem Punkt auch gut leben. Es läuft bislang ganz gut und haben drei Mal in Folge Zu-Null gespielt".

 

Günter Schlenkrich 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung