Waldzell bleibt auch gegen Kohlgrube/Wolfsegg unantastbar

ATSV Kohlgrube/W.
SV Waldzell

Der SV Waldzell führte den ATSV Kohlgrube/Wolfsegg nach allen Regeln der Kunst mit 1:6 vor. Waldzell war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht.

Der ATSV Kohlgrube/W. geriet schon in der ersten Minute in Rückstand, als Philipp Erhart das schnelle 0:1 für den SV Waldzell erzielte. Stefan Birglechner schoss die Kugel zum 0:2 für Waldzell über die Linie (27.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

 

Waldzell dreht richtig auf

Peter Horvath war zur Stelle und markierte das 1:2 von Kohlgrube/W. (66.). Durch ein Eigentor des Gastgebers verbesserte der SV Waldzell den Spielstand auf 1:3 für sich (70.). Fabian Schwendmaier legte in der 72. Minute zum vierten Mal für Waldzell nach. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Michael Pollhammer und Walter Erhart für einen späten aber schnellen Doppelschlag sorgten. Der SV Waldzell überrannte den ATSV Kohlgrube/Wolfsegg förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt der ATSV Kohlgrube/W. den neunten Platz in der Tabelle ein. Vier Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat Kohlgrube/W. momentan auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tut sich der ATSV Kohlgrube/Wolfsegg weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Die drei errungenen Zähler lassen die Aufstiegshoffnungen von Waldzell weiter wachsen. In der Defensive der Gäste griffen die Räder ineinander, sodass der Ligaprimus im bisherigen Saisonverlauf erst siebenmal einen Gegentreffer einsteckte. Die Offensive ist mit 40 erzielten Treffern zusätzlich die beste der Liga. Der SV Waldzell setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon elf Siege auf dem Konto.

2. Klasse West: ATSV Kohlgrube/Wolfsegg – SV Waldzell, 1:6 (0:2)

  • 1
    Philipp Erhart 0:1
  • 27
    Stefan Birglechner 0:2
  • 66
    Peter Horvath 1:2
  • 70
    Eigentor durch Clemens Soeser 1:3
  • 72
    Fabian Schwendmaier 1:4
  • 90
    Michael Pollhammer 1:5
  • 92
    Walter Erhart 1:6

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter