Vereinsbetreuer werden

Abstieg fix: Blau-Weiß Linz Amateure feiern elementaren Pflichtsieg gegen Schlusslicht Katsdorf!

Blau-Weiß Linz Amateure
Union Katsdorf

Ein wegweisendes Spiel stand am gestrigen Samstagnachmittag für die Blau-Weiß Linz Amateure an. Ein Dreier war nötig, um sich vorerst von den Abstiegsplätzen abzusetzen und vor dem Saisonendspurt nochmal durchzuatmen. Die Union Katsdorf steckte gegen die jungen Linzer die nächste Pleite ein und steht somit als erster Absteiger der Landesliga Ost fest. 

Starker Start der Blau-Weißen

Die Elf von Ernö Doma legte los wie die Feuerwehr, man zeigte dem Schlusslicht von Beginn an seine Grenzen auf und traf in den ersten zehn Minuten bereits doppelt. In Minute zwei landete ein misglückter Befreiungsschlag der Katsdorfer Hintermannschaft bei Tarik Secic, der fackelt nicht lange und zog ab - 1:0. Secic stand auch beim kurz darauf folgenden 2:0 im Mittelpunkt, als er Mitspieler Mario Kvesa mit einem wunderschönen Heber in Szene setzte und zusah, wie sein Kollege die Kugel mühelos in die Maschen bugsierte (8.). Infolgedessen erwachten auch die Gäste, nur sechs Minuten nach dem 2:0 hatte Bastian Waldhör den Anschlusstreffer auf dem Fuß, setzte seinen Abschluss aber knapp über den Querbalken. Katsdorf-Goalie Pichler verhinderte kurz vor Abpfiff der ersten Hälfte Schlimmeres, somit ging es beim Stand von 2:0 aus Sicht der Landeshauptstädter in die Kabinen.

Harmlose Katsdorfer: Gastgeber bringen Führung mühelos über die Zeit

Nach dem Seitenwechsel flachte die Partie in puncto Torraumszenen ab, vor allem in der Schlussphase. In Minute 56 hatte die Doma-Elf die Chance alles klar zu machen, ließ ihre Chance jedoch nach starkem Kombinationsspiel ungenutzt. Etwa fünf Minuten später verzeichnete die Union die wohl beste Möglichkeit auf den Anschlusstreffer, der die Partie mit Sicherheit nochmal spannend gemacht hätte. Dusan Zuza fand jedoch in BW-Keeper Armin Sarcevic seinen Meister und hatte auch etwas Pech, weil der Schlussmann seinen Abschluss nur auf das Aluminium lenken konnte. In der darauffolgenden Schlussphase ließen die Hausherren so gut wie garnichts zu, verwalteten die früh-errungene Führung und feierten einen elementaren Dreier. 

Nächsten Samstag (17:00 Uhr) gastieren die Blau-Weiß Linz Amateure beim SK St. Magdalena, Katsdorf empfängt zeitgleich den SC Marchtrenk.

Stimme zum Spiel

Ernö Doma (Trainer Blau-Weiß Linz Amateure):

„Wir wollten die drei Punkte unbedingt haben und wussten, dass das für uns ein enorm wichtiges Spiel ist gegen den Abstieg. Unser Ziel war definitiv zu siegen und das haben wir geschafft. Die Jungs haben brav gekämpft und die Aufgabe erfüllt. Wir möchten da nächste Woche im Derby anknüpfen."

Die Besten:

FC Blau-Weiß Linz Amateure: Mario Kvesa (RF), Tarik Secic (LF)

Landesliga Ost: FC Blau-Weiß Linz Amateure – Union Katsdorf, 2:0 (2:0)

  • 8
    Mario Kvesa 2:0
  • 2
    Tarik Secic 1:0

 

 


Transfers Oberösterreich
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Vereinsbetreuer werden

Fußball-Tracker

Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter