Landesliga Ost 2019/2020: "EFM Versicherungsmakler" Team der Runde 4

Die Fans kamen in der vierten Runde der Landesliga Ost voll auf ihre Kosten. Die Union Bad Leonfelden ist der jungen Saison noch ungeschlagen, eine Nullnummer in Dietach kostete den Mühlviertlern jedoch die Tabellenführung. Der neue Spitzenreiter kommt aber erneut aus dem Mühlviertel. Der UFC Rohrbach-Berg feierte bei Admira Linz einen 1:0-Erfolg und macht es sich nach dem vierten Sieg im vierten Spiel am Platz an der Sonne gemütlich. Nach dem letztwöchigen Debakel in Bad Leonfelden, zeigte die Union Naarn eine Reaktion und fuhr mit einem 2:1-Sieg gegen St. Magdalena den ersten "Dreier" ein. Die Blau-Weißen Jungs aus Linz setzten sich bei Schlusslicht Viktoria Marchtrenk mit 2:1 durch und sind ebenso wie der frischgebackene Tabellenführer im "EFM Versicherungsmakler" Team der Rudne 4 mit zwei Akteuren vertreten. 


A. Vasiljevic St. Ulrich 2
M. Steinkellner Union Naarn 1
P. Werner Schwertberg 1
P. Thaller Rohrbach 2
S. Ströbitzer Dietach 2
J. Niedermayr UBL 1
S. Berndorfer Rohrbach 4
I. Gvozden SC Marchtrenk 1
B. Tautscher Katsdorf 4
B. Horner Blau-Weiße Jungs 1
B. Janeczek Blau-Weiße Jungs 2

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Oberösterreich

Fußball-Tracker

Fußball-Tracker
Auto Günther Aktion
Headstart Focus Plus - Empfohlen von SV Ried

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter